Endlich ist er da, der heiße Sommer!

Endlich ist er da, der heiße Sommer!


Wie lange haben wir darauf gewartet: Endlich ist er da und er ist heiß, der Sommer. Schwimmen im See, reinspringen ins Schwimmbad, picknicken oder Grillen an unseren Lieblingsplätzen - das Leben findet jetzt wieder am liebsten und wenn möglich ganz viel draussen statt.

Wir lieben die Hitze! Trotzdem kommen hier unsere TOP 5 Abkühltipps für Zwischendurch:


1. Kühle Schönheiten: Große und Kleine haben Freude daran: packt in eure Eiswürfel kleine Fruchtstücke. Heidelbeeren, Erdbeeren, alles was ihr zuhause habt und schön aussieht. Auch Minzblätter machen sich phantastisch und sind eine kleine Überraschung für eure Gäste.


2. Ingwer-Zitronen-Sirup für Zuhause und als Mitbringsel:

Geschälten Ingwer und Zitronensaft mit etwas Honig (je nach Geschmack) in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen (Verhältnis ca. 1:1), aufkochen, ziehen lassen und durch das Sieb geben. Abkühlen lassen. Schon ist das leckere Erfrischungsgetränk fertig, mit dem man auch im Sommer als Geschenk gut an kommt. Funktioniert als erfrischender antialkoholischer Drink mit Mineralwasser oder auch mit Prosecco.

PS: Den Sirup könnt ihr, wenn's dann kälter wird auch noch als Tee trinken!


3. Eis!

Selbstgemachtes Eis enthält nicht nur viel Frucht und Liebe, das Zubereiten macht auch riesigen Spass. Und das geht auch ohne Eismaschine:

250 g gefrorene Früchte (Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren...) mit dem Mixer zerkleinern, 150 g kalte Milch dazu, wenn ihr wollt etwas Zucker. Dann gleich servieren oder noch für etwa eine halbe Stunde ins Tiefkühlfach.

Kühle Milchshakes oder Fruchtsmoothies sind eine Alternative wenn ihr genug Eis hattet! Und für die Cafetrinker unter euch: kippt einen kalten Espresso über zwei Eiswürfel, wenn ihr wollt mit Milch oder Milchersatz auffüllen und euren Coffee on Ice auf eurem Balkon!


4. Rasensprenkler.

Unser wilder Lieblingstipp: Für die ganz schnelle Abkühlung hilft der Rasensprenkler: anmachen, durchrennen, Spass haben! Nachbarn einladen ist überflüssig, die kommen von selbst!

 

5. Zungenrollen:

Wenn du eine schnelle Abkühlung brauchst: rolle deine Zunge, atme durch die Zunge tief ein, am Ende der Einatmung berührt die Zunge den Gaumen. Atme über die Nase wieder aus. Beliebig oft wiederholen und schon wird’s kühler. Sitali ist eine Yoga-Übung, die auch „die kühlende Atmung“ genannt wird!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.