Geeiste Gurkensuppe

Wenn das Kühlsystem versagt - ein wohlschmeckender Anti-Hitze-Tipp

 

Zur Zeit sind die Temperaturen ja erträglich. Aber die letzte Hitzwelle hat uns schon zugesetzt. Und der Sommer kommt zurück - mit Sicherheit...

Wer kennt die Hitzeohnmacht also nicht? Die Regulationsmechanismen des Körpers versagen. Wir sind lustlos, müde, kaputt. Der Kreislauf macht schlapp.

Das wollen wir alles nicht.

Hausmittelchen gibt es ja zur Genüge: Alle halbe Stunde ein Glas Wasser trinken oder Salbeitee. Oder lauwarmen grünen Tee. Ein kaltes Fussbad nehmen. Frische, wasserhaltige Früchte essen. Alles schon mal gehört. Aber entweder schmeckt es nicht, oder es ist nicht pragmatisch (Fußbad im Büro? Melone auf der Tastatur?)

 

Wir glauben, richtig hilft: frei nehmen.

Und eine leichte Gurkensuppe - ohne Sahne - im kühlen Zuhause zubereiten. Und das geht so:

 

Für 6 Personen:

5 Schlangengurken

frischer Ingwer (ein großes Stück Wurzel)

Knoblauch (ausreichend)

Gemüsebrühe

Piment d' Espelette

Dill

Salz, Pfeffer

 

Die Brühe aufkochen und abkühlen lassen.

 

Die Gurken schälen, der Länge nach aufschneiden und entkernen, anschließend pürrieren.

 

Gepressten Knoblauch hinzugeben.

 

Den frischen Ingwer schälen und zu kleinsten Würfelchen verarbeiten, oder mit der Knoblauchpresse verarbeiten. Wichtig: Durch den Ingwer erhält das Süppchen eine frische Schärfe, die uns bei hohen Temperaturen extrem gut tut. Also mit dem Ingwer nicht geizen.

 

Ingwer untermischen.

 

Abgekühlte Brühe dazu geben.

 

Mit Piment d' Espelette, Salz, Pfeffer und etwas Dill abschmecken. Durch Rauchsalz und Rauchpfeffer geben wir zusätzlich eine rauchige Note hinzu.

 

Auch wichtig: Zum Schluss sollte die Speise einige Zeit zugedeckt im Kühlschrank ruhen.

 

Sie werden sehen: Sie werden überzeugt sein.

 

Das Team von Gewürze der Welt wünscht guten Appetit und einen angenehmen Rest-Sommer.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • http://www.trojkaexciting.ch/

    Mein Mann und ich waren letzte Woche zum Essen eingeladen. Als mein Mann das Menue las und "kalte Gurkensuppe" las, rumpfte er die Nase. Sehr vorsichtig nahm er dann einen ersten Löffel in den Mund, wonach sich sein Gesicht sofort änderte: zu seinem eigenen Erstaunen schmeckte ihm die Suppe vorzüglich! :)
    Für alle Skeptiker: Ein Versuch ist's wert! :)

    http://www.trojkaexciting.ch/