Graupenrisotto, Zander, Gewürzkruste

Was passt besser zu Freitag als Fisch?!

 

Immanuel Kants (1724 - 1804) absolute Leibspeise war Kabeljau - ansonsten nahm er gerne deftige, mit frischen Kräutern gewürzte Speisen zu sich.

Wir haben heute, am Freitag, beides kombiniert (aus Kabeljau wurde dann allerdings der Zander...) und heraus kam: Zander mit Gewürze-der-Welt-Kruste.

 

Und das geht so (für 4 Personen):

1 Bund Rucola

250 g Graupen

1/2 Zwiebel

700 ml Gemüsebrühe

300 ml Weißwein

100g Parmesan gerieben

100g Butter

Olivenöl

Murray River Salz

Szechuanpfeffer

Zitronenzesten

 

4 Zanderfilets

 

 

Die Zwiebel würfeln, in Olivenöl anschwitzen, die Graupen dazugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Auf die Hälfte einkochen lassen, die Zitronenzesten hinein geben und Brühe aufgießen.

Den Rucola waschen und mit dem restlichen Mineralwasser pürieren.

Wenn die Graupen weich aber noch bißfest sind, den Parmesan einrühren, den Topf vom Herd nehmen, mit dem Rucolapüree mischen und mit Salz und Szechuanpfeffer abschmecken.

 

 

Gewürzkruste

 

Thymian

Oregano

Salbei

Zitronenmelisse

Paprika La vera

Koriandersamen

Malabar Rauchpfeffer

Chili Ancho

150g Semmelbrösel

150g Butter

Esslöffel körniger Senf

Salz

Pfeffer

 

Zuerst die Butter in eine Schüssel geben und auf Zimmertemperatur erwärmen. Die Kräuter zupfen, waschen und hacken. Alle Zutaten zur Butter geben und gut verkneten.

Nun in Frischhaltefolie einrollen (ca. 4 cm Durchmesser) und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Rest kann man auch wunderbar einfrieren.....

 

 

Die Zanderfilets salzen, auf der Hautseite in einer beschichteten Pfanne anbraten, mit dünnen Scheiben der Kräuter-Butter-Bröselmischung belegen und im Ofen bei 220°C Oberhitze überbacken.

 

 

... klappt übrigens nicht nur freitags, sondern auch aktuell zum Frühlingsanfang an anderen Wochentagen, z. B. sonntags...

(finden die Teams von Foodjoy Gewürze der Welt).

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.