Grillbeilage? Ofenkartoffel!

Ich steh dazu, ich bin ein Kartoffelkind. Bei uns zuhause gab es keine Pasta oder asiatische Reispfannen. Ich bin mit der Knolle aufgewachsen. Klar hab ich mich mittlerweile kulinarisch weiter entwickelt. Aber die Liebe zur Knolle ist geblieben. 

Daher finde ich Peters Rezept von der Mini-Ofenkartoffel einfach mega-lecker. Und: Es beweist, dass meine aktuelle Sommer-Lieblings-Mischung "Schwenkbraten" zu weit mehr dient, als zur saarländischen Halsgrat-Marinade. 

800g Grenaillekartoffeln, ersatzweise andere kleine gewaschene Kartoffeln

4 TL Olivenöl

2 TL Schwenkbraten Grillgewürz

1 Orange

Die Kartoffeln halbieren und auf einem Backblech verteilen. Zusammen mit der Gewürzmischung, Orangenschale, Olivenöl vermengen und im Ofen

bei 170° C 30 min backen.

Mit dem Saft der Orange ablöschen und rasch servieren, damit die Kartoffeln knusprig bleiben.

 

Dazu passen Pimientos del Padron und ein Sauerrahmdip mit Bio Café de Paris oder Kräuterbutter.

 

 

 

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Schwenkbraten-Grillgewürz Schwenkbraten-Grillgewürz
Inhalt 40 Gramm (10,75 € * / 100 Gramm)
ab 4,30 € *
Bio Cafe de Paris Bio Cafe de Paris
Inhalt 50 Gramm (10,30 € * / 100 Gramm)
ab 5,15 € *
Kräuterbutter Kräuterbutter
Inhalt 50 Gramm (9,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,50 € *