Hauptgang

Fermentierter Sri Lanka Pfeffer – der ist so übergöttlich, dass ich ihn löffelweise essen könnte. Er wird unbedingt pur auf das fertige Gericht gegeben, damit er sein volles Aroma entfalten kann. Diese Delikatesse wird mit feuchtem Meersalz fermentiert und schmeckt saftig, leicht salzig, knackig und überraschend mäßig scharf.

Fermentierter Sri Lanka Pfeffer passt fantastisch auf ein Omelette mit Frühlingszwiebeln oder wie hier auf das vegane Gulasch mit Seitan und jungem Fenchel. Das geht schnell und schmeckt vorzüglich!