Hauptgang

Die perfekte Sylvestermahlzeit! Noch schnell zum Metzger eures Vertrauens, zu Hause die Suppe köcheln und fertig ist der Party-Schmaus. Wärmt und ist herrlich unkompliziert: Aufgewärmt schmeckt sie noch besser! Und falls doch was übrig bleibt: Praktisch ist, dass sie sich im Kühlschrank ewig hält, bzw. einfach portionsweise eingefroren werden kann.
Stellt euch vor: Eine Freundin fragt mich gestern, ob wir auch Paprikapulver hätten. Ich: Nö. Weil: Scharf, edelsüß, bio, konventionell, spanisch, ungarisch, kroatisch, geräuchert oder nicht geräuchert, das wiederum in bio, konventionell, edelsüß oder scharf... Sie: Wie, geräuchert? Kennt sie doch glatt unser Paprikapulver "La Vera" nicht. Nächste Frage: Was macht man denn damit. Ja, wie hat sie denn in der Vergangenheit Saucen, Suppen, Pasta, Gemüse und Eintöpfe gewürzt...? Meine Liebe, hier haben wir großen Nachholbedarf. Morgen gibt's die Einweisung.

Geräuchertes Paprikapulver ist der absolute Himmel und transportiert den Geschmack der spanischen Extremadura direkt auf euren Gaumen. Das das feine Räucheraroma lässt den Karnivoren an eine urige Rauchkammer voller Schinken denken, den Vegetarier an etwas Ähnliches. Das Gewürz ist in zahlreichen Gerichten das Tüpfelchen auf dem i. In unserem nachstehenden Gemüserezept zusammen mit der schwarzen Schokolade in der Sauce – einfach köstlich!