Kaffee-Rub - DIE Steak-Marinade

Unser Koch, der Peter, hat mir heute von seinem Tagwerk berichtet: Für eine größere Festivität im Bayrischen Raum wird rotes Fleisch, wie zum Beispiel vom Rind, mariniert mit einer Mischung aus Kaffee und Gewürzen (Rub. Ein Rub ist eine trockene Mischung aus Gewürzen, die zum Marinieren verwendet wird.).

 

Durch die Marinade mit Kaffee erhält das Fleisch eine leicht bittere Note. Beim Grillen wird der Kaffee quasi "geröstet", die Geschmacksstoffe werden intensiviert. Ich fand, dass das interessant klingt und möchte Ihnen das Rezept nicht vorenthalten:  

 

Für unsere Marinade verwenden wir unsere Cajun-Gewürzmischung, weil Sie bereits alles enthält, was an ein gutes Stück Fleisch dran muss: Pfeffer, Chili, Kräuter, Knoblauch. 150 g Cajun mischen wir mit 150 g Kaffee und geben anschließend etwas dunklen Balsamico und ca. einen Liter geschmacksneutrales Öl dazu. Mit einem Pürrierstab zerkleinern wir die Marinade. Das Fleisch wird darin eingelegt und sollte über Nacht kühl gestellt werden. 

 

Morgen scheint die Sonne. Da wird gegrillt. Und probiert, ob's stimmt, was der Peter erzählt hat. 

Euer Team von Gewürze der Welt


 



Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.