Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Sauce von gebackenen Tomaten

Kinderbesuch ist bei mir eigentlich nichts Besonderes, aber kulinarisch immer wieder eine Herausforderung, besonders, wenn sie noch recht klein sind. Nun brachte mein Patenkind einen Freund mit und ich bekam von seiner Mama die Ansage: „Nudeln mit Ketchup, und alles ist gut.“ Das geht natürlich nur in extremen Notfällen und ein solcher war heute nicht.
Überall gelbe Wiesen. Wie schön. Früher wurde das akribisch gemäht, damit der Rasen möglichst wie ein Golfplatz aussieht. Heute freuen wir uns über Bienen und dicke Hummeln. Und über die Blüten an sich natürlich. Nicht nur, dass sie schön aussehen. Die Blätter passen super zu Pasta und schmecken auch. Ja, richtig. Sie schmecken!
Welch schöne Frucht die Artischocke doch ist. Sie erinnert mich ans Mittelmeer oder auch an die geliebte Bretagne. Und da der nächste Kulinarik-Urlaub noch in weiter Ferne liegt, müssen wir improvisieren:
Für dieses Gericht sind die kleinen italienischen Artischocken am besten geeignet. Die festen Blätter müssen sorgfältig von den Artischocken geschnitten werden, damit später nichts Holziges in den Spaghetti auftaucht. Die stachelige Frucht wird dann im hocharomatischen Kalamansi Vinegar mariniert. Ein Traum!

Spaghetti mit Erbsen-Minz-Sauce

Unser würzig-fruchtiger Acapulo Dip eignet sich nicht nur zum Dippen von Gemüsesticks und Chips, sondern ist eine perfekte Gewürzmischung für diese cremige Erbsensauce. Dazu kommen frische Minze und Limettensaft – ein schnelles Gericht für viele Gelegenheiten!