Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Archiv der Newsletterartikel

Hier findet ihr alle bisherigen Newsletter noch einmal.

Hier findet ihr alle bisherigen Newsletter noch einmal. mehr erfahren »
Fenster schließen
Archiv der Newsletterartikel

Hier findet ihr alle bisherigen Newsletter noch einmal.

Andrea Gehrlein ist schon lange, nämlich seit 2014, bei Gewürze der Welt und hat sich zunehmend auf den Versand spezialisiert. Die gelernte Einzelhandelskauffrau hat ein paar Jahre später ihr Hobby zum Beruf gemacht und als Pferdewirtin umgeschult. Als dieser Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich war, kam sie zu Gewürze der Welt. Was sie an ihrem Job am meisten liebt? „Dass kein Tag wie der andere ist“, sagt die 52-Jährige. Uns hat sie übrigens ein über 35 Jahre altes Rezept mitgebracht: Der legendäre Rotweinkuchen ihrer Mutter.

Ostern!

Spätestens an diesem Palmsonntag wird klar: Ostern steht vor der Tür. Höchste Zeit, sich Gedanken um das Menü an den Feiertagen zu machen. Denn in diesem Jahr haben wir alle ja entschleunigt mehr Zeit, uns was Gutes zu gönnen. Wir haben mal in die Kochtöpfe der Welt gelurt und viele leckere kulinarische Anregungen mitgebracht, mit denen das Osterfest zum würzigen Knüller wird. Und, wo wir schon bei den kulinarischen Knüllern sind, ein paar ganz sensationelle Neuzugänge in unserem Sortiment können wir Euch auch noch ins Osternest legen.

Behind the Scenes - Angela

Angela Schult, 55, ist eine unserer Foodblogger und kam im Frühjahr 2018 zu Gewürze der Welt. Seitdem entwickelt und fotografiert sie Rezepte für den Blog und die sozialen Medien, mit denen sie die leckere Vielzahl unserer Produkte vorstellt. Ihre Leidenschaft, kreativ mit Gewürzen und Zutaten zu arbeiten, sie ins beste Licht zu setzen und „Aromen einzufangen“ hat sie auch bei einem besonderen Projekt unter Beweis gestellt: Angela entwickelte viele Rezepte in unserem Kochbuch „Gewürzreise Afrika“. Daneben hat die umtriebige Wildkräuter-Expertin auch ein eigenes Buch herausgebracht „Wildgrün – Slow and Spicy“ und betreibt einen eigenen Blog unter www.wildeschote.com. Ein neues Buchprojekt ist in Planung, denn der Ofen bei Angela Schult ruht nie. Lieblingsrezepte sind deshalb wahrscheinlich eher Momentaufnahmen. Angela empfiehlt uns heute türkische Bulgur Köfte für Vegetarier, die sie bei der Grillparty eines Freundes entdeckt hat. Und was sie sonst noch Spannendes zu Gewürzen und Kräutern weiß, erzählt sie uns im Interview.

Italien-Newsletter

Gestern sendete der Frühling noch die ersten kulinarischen Vorboten, heute wieder Schnee. Kein Wunder, dass wir uns nach Italien sehnen, in den Süden, wo es auf den Märkten bereits die ersten Erdbeeren gibt. Ich sehne mich weg vom Sofa, raus in die Natur, zum Bärlauch im Wald und zum eigenen Gemüsebeet. Bis zur eigenen Ernte braucht es noch ein paar Wochen und die Köstlichkeiten aus dem eigenen Anbau lassen noch ein bisschen auf sich warten. Wie wäre es deshalb einfach mal mit einer vollmundigen Portion satten Sommeraromas aus Italien? Hier unsere leckersten Tipps per mangiare. Viva italia!

Behind the scenes - Karin

Wir wollen in nächster Zeit ein paar unserer Mitarbeiter vorstellen – damit Ihr kennenlernt, wer bei uns alles hinter und den Kulissen die besten Zutaten für Euren guten Geschmack zusammenstellt. Wir stellen ein paar persönliche, gut gewürzte Fragen und wir bitten sie um ihr ultimatives Lieblingsrezept. Heute ist Karin an der Reihe!

Frühlings-Newsletter

Die ersten Krokusse spitzen schon aus dem Boden, die Schneeglöckchen blühen – die ersten Vorboten des Frühlings sind überall zu sehen. Im vergangenen Jahr war das Urban Gardening und der Anbau von eigenem Gemüse und Kräutern einer der großen Trends. Damit ihr dieses Jahr auch bestens vorbereitet in die Pflanzsaison im heimischen Kräuterbeet startet, haben wir unser Lager vorsorglich mit Saatgut aufgefüllt. Und wenn wir schon bei aufgefüllten Lagern sind, dann müssen wir unbedingt auch unser erweitertes Nuss-Sortiment erwähnen. Nicht nur im Pesto, sondern auch im frischen Salat, auf dem Brownie oder in einer sämigen Nudelsoße sind unsere Paranüsse, Pinienkerne, Macadamia-Nüsse geschmacklich die Wucht. Probieren!
In unserem Newsletter wollen wir in nächster Zeit unsere Mitarbeiter vorstellen – damit ihr kennenlernt, wer sich bei uns hinter den Kulissen um die besten Zutaten für euren guten Geschmack sorgt. Wir stellen ein paar persönliche, gut gewürzte Fragen und wir bitten um das ultimative Lieblingsrezept.

Februar-Newsletter

Bei uns beginnt die „stade“ Zeit, eigentlich nach Weihnachten. Doch jetzt, da einiges still steht, rotieren wird trotzdem weiter. Wir haben den Jahreswechsel genutzt und viele neue Köstlichkeiten getestet und in unser Sortiment aufgenommen. Jetzt kann 2021 getrost kommen – schließlich wird es bestimmt wieder ein intensives Kochjahr. In diesem Newsletter stellen wir unsere jüngsten kulinarischen Errungenschaften vor. Wir wünschen viel Spaß beim genussreichen Lesen, beim Inspirieren-Lassen und ausladenden Abschweifen – wir entführen Euch in die weite Welt des guten Geschmacks.

4. Advents-Newsletter Gewürze der Welt

Nach den überraschenden Entwicklungen der letzten Woche haben wir trotzdem gute Nachrichten: Bei uns in der Münchner Innenstadt in der Sendlingerstr. 11 bleiben auch weiterhin die Türen offen (Montag bis Samstag 10 bis 19 Uhr). Bei uns bekommt Ihr auch weiterhin Gewürze, Nüsse, Pasten, Öle und allerhand anderes, was das kulinarische Herz begehrt. Und wenn Ihr Euch nicht mehr in die Münchner Innenstadt quälen wollt, unser Online-Shop bleibt rund um die Uhr geöffnet. Bis zum 23. verschicken wir fleißig per DHL – damit auch die Nelken fürs Rotkraut, der Gewürzzucker für die Bratäpfel, das Glühweingewürz und das eine oder andere Last-Minute-Geschenk rechtzeitig bei Euch ankommen. Versprochen, wir arbeiten auf Hochtouren für Euren Genuss.

Newsletter zum 3. Advent

Plant Ihr auch schon Euer Weihnachtsmenü? Wir haben gestern in unseren Kochbüchern gewälzt – und sind mal wieder bei den Klassikern von Ottolenghi gelandet. Jetzt haben wir die Qual der Wahl. Denn wir sind auf so viele ungemein leckere, raffiniert komponierte Rezepte gestoßen, dass wir jetzt gar nicht mehr wissen, was wir kochen sollen. Zum Glück gibt es ja ein paar mehr Feiertage, sodass vielleicht sogar alle Menüs auf den Tisch kommen. Und so wie es aussieht, haben wir zwischen den Jahren auch üppig viel Zeit für Vorbereitungen und neue kulinarische Erlebnisse. Mit diesen aromenreichen Tipps wird die Zeit bestimmt nicht lang, versprochen!

1. Adventsnewsletter

Muskat, Piment, Sternanis, Kardamom – gerade haben diese klassischen Weihnachtsgewürze Hochsaison. Zugegeben, auch bei uns – aber zum Glück nicht nur. Denn Weihnachten ist ja das Fest der Freude, des Genusses und der Begegnung. Und wir hätten einige interessante und weit außergewöhnlichere kulinarische Begegnungen für dieses Fest zu bieten. Exotische Pfeffer-Variationen oder eine Fülle an Ayurveda-Gewürzen stecken zum Beispiel in unseren überraschenden Nikolaus-Päckchen und eine ganze Palette leckerer Herausforderungen in unserem abwechslungsreichen Adventskalender. Und wer sich jetzt schon Gedanken um das richtige Weihnachtsmenü macht, wird sicherlich bei den Lektürevorschlägen aus aller Welt fündig.

Mit kulinarischen Grüßen für eine genussreiche Adventszeit

Andrea Rolshausen und das Team von Gewürze der Welt

November-Newsletter

Man kann nur in die Welt fliegen, wenn man sich seiner Wurzeln bewusst ist. Dieses Motto gilt auch für uns. Wir unternehmen Steifzüge in alle Herren Länder, wo es neue Aromen, exotische Gewürzmischungen, unzählige Rezepte zu entdecken gibt. Aber wir können nur so neugierig sein, weil wir starke Wurzeln in der Münchner Region haben, mit einem Ladengeschäft in der Innenstadt und im Landkreis Starnberg die dazugehörige Produktionsstätte. Von unserem Laden in Hechendorf schauen wir über Kuh-Wiesen, Felder und bis zum Pilsensee und zum Schloss Seefeld. Und deshalb wird es auch mal allerhöchste Zeit zu erzählen, welche grandiosen kulinarischen Entdeckungen wir direkt vor unserer Haustür gefunden haben. Dieser Newsletter ist also regional und klimaneutral. Und bei alledem – saulecker.

Mit kulinarischen-regionalen Grüßen

Andrea Rolshausen und das Team von Gewürze der Welt
1 von 7