Wir backen zweierlei von der Semmel (bayr.: Brötchen)

 

Heute: wir backen zweierlei von der Semmel (bayr.: Brötchen)

 

Hier kommen zwei unterschiedliche Rezepte mit aktuellem Bezug: Eier sind ausverkauft oder euch fehlt Hefe (ist mir tatsächlich gestern passiert)?

Kein Thema! Diese beiden Rezepte mit jeweils einem „ohne“ gelingen immer, es duftet schon morgens herrlich nach frischen Semmeln und die Kinder werden auch ihren Spaß beim Backen haben. Umso mehr, wenn Ihr einen Garten habt und erst ein bisschen „Unkraut“ geerntet wird...

Bei den Gewürzen könnt Ihr super experimentieren, je nachdem welche Gewürze Ihr im Regal habt...Kreativität ist gefragt!

 

 

Herzhafte Semmeln ohne Ei – Mit Bärlauch

Zutaten (für 8-10 Semmeln)

Für den Vorteig:

100 ml Wasser, warm

20 g Hefe

100 g Dinkel- oder Weizenmehl

Für den Teig:

350 g Roggenmehl

ca. 150 ml Wasser, warm

½ TL Meersalz

2 EL Rapsöl

1 TL flüssiger Honig

4 EL Bärlauch, fein gehackt (ersatzweise 1 EL Bärlauchpesto oder Knoblauchsrauke oder Basilikum)

1 EL Hausmischung #2 (ersatzweise Zwiebelpulver, Thymian gerebelt, Estragon gerebelt, Paprikapulver, Muskat)

 

REZEPT

Das warme Wasser in eine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen. Weizenmehl hinzufügen und gut durchkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Roggenmehl, einen Großteil des Wassers, Salz, Öl, Honig, Hausmischung #2und Bärlauch hinzufügen und den Teig ordentlich durchkneten. Je nach Konsistenz noch Wasser hinzufügen.

Zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Aus dem Teig 8-10 Semmeln formen. Mit Backpapier auf ein Ofenblech legen, zudecken und nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 210 Grad vorheizen.

Die Semmeln oben einritzen und ca. 10 Minuten backen. Die Temperatur auf 180°C reduzieren und in ca. 15 Minuten fertig backen.

 

Semmeln ohne Hefe – Mit Schafgarbe

Zutaten (für 6-8 Semmeln)

300 g Dinkelmehl Type 550

2 TL Backpulver

1 EL Zucker

1 TL Koriander, gemörsert (ersatzweise Kreuzkümmel, Kurkuma)

1⁄2 TL Salz

2 EL Sonnenblumenöl

1 Ei

200 g Joghurt

4 EL Schafgarbe, die Blätter fein gehackt (ersatzweise z.B. Brennnesel, Giersch, Spitzwegerich)

1 TL Sesam, schwarz

 

REZEPT

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Koriander in einer Schüssel vermischen.

Ei, Öl und Joghurt hinzufügen und alles gut verrühren.

Aus dem Teig 6-8 Semmeln formen. Mit etwas Wasser bepinseln und den Sesam auf die Semmeln streuen.

Mit Backpapier auf ein Ofenblech legen und ca. 20 Minuten backen.

 

Guten Appetit!

 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.