Dukkah ist das Königsgewürz Nord-Afrikas, aus Ägypten (und nicht, wie oft fälschlicher Weise behauptet, aus Äthiopien). Geröstete Nüsse in Kombination mit orientalischen Gewürzen wie Kreuzkümmel und Koriandersamen lassen es zu einer Geschmacksexplosion werden, sobald es den Gaumen berührt. Als Dip oder Vorspeise reichst du (hochwertiges) Olivenöl zusammen mit geröstetem Fladenbrot oder Weißbrot und der Dukkah-Gewürzmischung. Wow. Konkurriert als Lieblings-Dip nur noch mit Chakalaka.

Herrlicher Hummus für heiße Tage

Was esst ihr bei diesen Temperaturen? Eines steht fest: heißer Eintopf fällt aus :-)

Ich mag gern kleine kühle Köstlichkeiten, beispielsweise orientalisches Hummus aus Kichererbsen, betreut mit Dukkah oder Zaatar. Im Handumdrehen fertiggestellt passt es perfekt auf den Sommer-Mittagstisch mit einem Stück Fladenbrot. Dieser Dip schmeckt nicht nur, sondern ist auch noch gesund: Kichererbsen enthalten Vitamin A, B, C und E, reichlich Eiweiß und Ballaststoffe. Kichererbsen halten lange satt, ohne den Blutzuckerspiegel in die Höhe zu treiben.