Pasta al nero di Seppia mit Mönchsbart aglio olio

 

... und weil's so schön frühlingshaft ist, haben wir gleich noch ein (Un-)Kraut-Rezept für euch: Kennt ihr Mönchsbart? Sieht dem Schnittlauch ähnlich und wird in Italien heiß geliebt. Ergo hier ein italienisches Rezept für euch...

ZUTATEN

250 g Pasta al nero di Seppia

1 Bund Mönchsbart

2 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt

bestes Olivenöl

½ TL Bio Macha-Salz

 

optional frisch gehobelter Parmesan

 

REZEPT

Die Pasta nach Packungsanweisung zubereiten.

 

Die dicken Stängel vom Mönchsbart entfernen und das Grün 3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Durch ein Sieb abgießen.

In einer großen Schüssel die Pasta mit dem blanchierten Mönchsbart und allen weiteren Zutaten vermengen und abschmecken, dabei reichlich Olivenöl hinzufügen.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Matcha-Salz Bio Matcha-Salz
Inhalt 60 Gramm (7,33 € * / 100 Gramm)
ab 4,40 € *