Rezepte

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer verwendet. Aber haben Sie schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Das sollten Sie einmal ausprobieren. Hier können Sie sich ein paar Inspirationen holen und einfach nachkochen.

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer verwendet. Aber haben Sie schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rezepte

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer verwendet. Aber haben Sie schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Das sollten Sie einmal ausprobieren. Hier können Sie sich ein paar Inspirationen holen und einfach nachkochen.

Waldpilz-Risotto mit Ajo Negro

Unser Ajo Negro (fermentierter schwarzer Bio-Knoblauch) stammt aus einem spanischen Familienunternehmen nördlich von Malaga. Zusammen mit den Waldpilzen verleiht er diesem Risotto den Geschmack nach Wald, Sonne und Süden. Kann man an einem wenig sonnigen Sonntag gut brauchen.

Unsere Sonntags-Edition dieses Risottos enthält Fleisch. Wer es lieber fleischlos mag: das ist auch möglich, ist dann nämlich gleich vegan. Durch den Ajo Negro und die gerösteten Pinienkerne hat das Gericht eh schon ausreichend Umami, beinahe zum Umfallen :-)
Gemüsebrühe ist aus unserer Küche nicht wegzudenken und vielseitig einsetzbar: in Suppen, als Würze von Saucen, in Marinaden und Dressings. Herkömmliche Gemüsebrühen enthalten aber oft weniger Gemüse als man denkt: Hauptbestandteile sind häufig Zucker, Aromen, Hefe und chemischer Geschmacksverstärker (E xy, E = Erlaubt).

Für den Laien hört es sich kompliziert und aufwendig an, Gemüsebrühe selber herzustellen. Aber das ist kein Hexenwerk!
WIr haben sogar zwei Rezepte für euch: ein Traditionelles und ein Modernes, eine wahre Umami-Geschmacksbombe.