Paprika-Zwiebelgemüse mit geräuchertem Paprikapulver

10 Minuten
20 Minuten
30 Minuten

Hier kommt das Rezept für eine einfache, aber äußerst leckere Gemüsebeilage. Schon farblich ist das Ganze wunderbar – und geschmacklich sowieso ein Hochgenuss! Rauchig, süßlich und mit einem Hauch Chilischärfe schmeckt das Paprika-Zwiebelgemüse zu Kartoffelbrei, Fleischgerichten und zu einem Teller Pasta. Kalt kann es auch als Antipasti serviert werden, dazu nach dem Erkalten einfach noch etwas bestes Olivenöl beträufeln.

Zutaten

4 Portionen

Rezept

Öl in einer breiten Pfanne erhitzen und die Paprikastreifen unter Rühren andünsten. Knoblauch und Zwiebelstreifen hinzufügen und unter Rühren 3 Minuten schmoren. Tomatenmark, Gemüsebrühe, geräuchertes Paprika und Chili in die Pfanne geben. Einen Deckel auflegen und 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Mit Pfeffer und Salz abschmecken, weitere 15 Minuten köcheln lassen. Mit Balsamico würzen und den Basilikum unterrühren.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.