Grünkohl – der Beilagen-Klassiker mit Pfiff

 

Ihr braucht für den Braten zu Weihnachten noch ein Grünkohl-Rezept? Der Klassiker erhält seinen besonderen Pfiff durch unser Stollengewürz. Nelken und Piment passen vorzüglich zu dieser kräftigen Kohlsorte. Tipp meiner Oma: Den fertigen Grünkohl kühl stellen, denn aufgewärmt schmeckt er am nächsten Tag am besten!

 

ZUTATEN

1 kg Grünkohl

30 g Gänseschmalz

1 große Zwiebel, gewürfelt

200 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe

1 EL Stollengewürz

Meersalz

schwarzer Pfeffer

 

 

REZEPT

Den Grünkohl von den dicken Rippen ziehen und 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen, abkühlen lassen und gut ausdrücken. Den Kohl mit einem großen Messer hacken. In einem Topf das Schmalz  erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Den Kohl hinzufügen und 5 Minuten weiterdünsten. Die Brühe und Gewürze hinzufügen und ca. 1 Stunde zugedeckt köcheln lassen. 

 

Guten Appetit!



Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Bio Stollengewürz Bio Stollengewürz
Inhalt 40 Gramm (14,00 € * / 100 Gramm)
ab 5,60 € *