Apple-Crumble mit Tonkabohne

 

Ob mit Äpfeln oder Birnen, dieser schnelle Nachtisch schmeckt jedem. Anstelle von Vanille habe ich eine Tonkabohne in die Streusel gerieben, das müsst ihr unbedingt probieren! Dazu eine Kugel Vanilleeis oder ein Löffel Schmand...zum Reinlegen...

 

ZUTATEN

3 Äpfel oder Birnen

2 EL Muscovado-Zucker

180 g Dinkelmehl

120 g Rohrohrzucker

120 g Butter, kalt

1 Tonkabohne

1 Prise Salz

1 EL Haferflocken

1 EL Muscovado-Zucker

Vanilleeis oder Schmand

 

REZEPT

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Äpfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Eine Tarte-Form buttern und die Äpfel darin verteilen, dabei gut andrücken.

Mehl und Rohrohrzucker mit dem Salz in einer Schüssel vermischen und die kalte Butter in Stücken hinzufügen. Die Tonkabohne darüber reiben und mit den Händen Streusel herstellen.

Die Streusel über den Äpfeln verteilen. Haferflocken und Muscovado-Zucker auf die Streusel streuen.

Den Crumble 40-45 im Ofen backen, bis er schön knusprig ist.

Mit Vanilleeis oder Schmand servieren.

Guten Appetit!

 

Eine Idee von Wildeschote.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Tonkabohnen Tonkabohnen
Inhalt 1 Stück
ab 2,25 € *