Immer wieder freitags: Fischfilets mit Kräuterkruste

 

Einfach in der Zubereitung und gelingt immer! Jeder feste Fisch ist für dieses Rezept geeignet und bei den Kräutern könnt ihr eurer Phantasie freien Lauf lassen.

 

ZUTATEN

2-3 Fischfilets ohne Haut, z.B. Coregone oder Kabeljau

Olivenöl zum Anbraten

Für die Kräuterkruste:

1 Tasse gemischter Kräuter, z.B. Thymian, Petersilie, Oregano, Rosmarin, fein gehackt

4 EL Semmelbrösel

4 EL Olivenöl

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1 TL Senfpulver, grün (je nach Geschmack, grünes Senfpulver ist schärfer als gelbes)

1 EL Zitronensaft

 

REZEPT

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets von beiden Seiten kurz anbraten.

Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Fischfilets darauf legen.

Den Ofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen.

Alle Zutaten für die Kräuterkruste vermischen, es sollte eine etwas feuchte, aber feste Paste sein. Die Paste gleichmäßig auf den Filets verteilen und andrücken.

Das Blech in den Ofen schieben und die Fische ca. 20 Minuten backen, bis eine Kruste entstanden ist. Etwas Salz darüber streuen und servieren.

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Senfsaat grün, gemahlen Bio Senfsaat grün, gemahlen
Inhalt 100 Gramm
ab 4,80 € * 5,40 € *