Marinierte Spitzpaprika mit Buchenrauchsalz

 

 

Im Ofen gegrillte Spitzpaprika, herrlich eingelegt mit Zitrone und Kreuzkümmel, ist eine sommerliche türkische Delikatesse. Am besten schmecken sie jedoch gegrillt vom Feuer, dieses herrliche Räucheraroma verleiht der Vorspeise erst den richtigen Kick. Mit unserem Buchen-Rauchsalz bekommen die roten Schoten genau dieses Aroma – nur noch viel besser!

 

ZUTATEN

6 rote Spitzpaprika

Für die Marinade:

Saft 1 Limette

½ TL geriebene Limettenschale

4-5 Zweige Petersilie, gehackt

3 EL Olivenöl

1 TL Kreuzkümmelsamen, in der trockenen Pfanne geröstet

½ TL Buchenrauchsalz

 

REZEPT

Den Ofen auf 230 Grad aufheizen. Die Spitzpaprika auf Backpapier so lange rösten, bis sie teilweise schwarz werden. Etwas abkühlen und so gut es geht die Schale abziehen. Paprikafleisch in dicke Streifen schneiden und auf einen tiefen Teller legen. Die Zutaten für die Marinade kräftig vermischen. Petersilie und Limettenschale auf den Paprikastreifen verteilen und die Marinade darüber löffeln. Zugedeckt mindestens 1 Stunde marinieren.

 

Guten Appetit!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Buchenrauchsalz Buchenrauchsalz
Inhalt 60 Gramm (8,83 € * / 100 Gramm)
ab 5,30 € *
Bio Kreuzkümmel Bio Kreuzkümmel
Inhalt 35 Gramm (16,00 € * / 100 Gramm)
ab 5,60 € *