Rucolasalat mit Riesenbohnen und marinierten Süßkartoffeln

 

Es ist heiß, nicht mehr so sehr wie letzte Woche, aber immer noch sehr sommerlich. Was kann ich da anderes auftischen als Salat? Aber anders soll er sein und schnell soll es auch noch gehen. Wer hat bei diesen Temperaturen schon Lust, lange in der Küche zu stehen?

2 große Süßkartoffeln

Olivenöl

Rosenharissa, nach Geschmack

200 ml Apfelsaft

2 TL Misopulver

2 EL Olivenöl    

evtl. etwas Honig, nach Geschmack

eine kleine Dose weiße Riesenbohnen

1 Bund Rucola

1 Bund Schnittlauch

4 gelbe Tomaten

Pfeffer

Die Süßkartoffeln gründlich säubern und in Spalten schneiden. Aus Rosenharissa und Olivenöl eine Paste herstellen und die Süßkartoffeltranchen damit einpinseln. Legt sie in einen Bräter und schiebt die Kartoffeln für ca. 30 Minuten in den Ofen (Umluft 200°, Zeit hängt von der Größe und Menge der Stücke ab).  Damit habt ihr eine feine Sättigungsbeilage zum Salat. Während die Kartoffeln im Ofen schmoren, kümmert Ihr Euch um den Salat:

Für das Dressing verrühre ich den Apfelsaft mit dem Misopulver und dem Olivenöl. Vielleicht verwendet Ihr zusätzlich etwas Honig, ganz nach Lust und Laune. Die Bohnen abspülen und den Rucola waschen und trockenschleudern.

Ritzt die Tomaten an der Unterseite kreuzweise ein und überbrüht sie mit kochendem Wasser.  Anschließend die Schale vorsichtig abziehen. Gehäutete Tomaten schmecken ganz anders, probiert es aus, es lohnt sich.

Arrangiert die Riesenbohnen, Tomaten, Rucola und Schnittlauch dekorativ auf einem Teller und träufelt das Dressing darüber. Mit Pfeffer abschmecken und zusammen mit den Süßkartoffeln genießen.

Dazu passt Apfel – oder Weißweinschorle.

von Petra Hoppe 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Rosenharissa Bio Rosenharissa
Inhalt 10 Gramm (19,90 € * / 100 Gramm)
ab 1,99 € *
Honig aus Grünsink Honig aus Grünsink
Inhalt 250 Gramm (1,80 € * / 100 Gramm)
4,50 € *
Bio Miso Pulver Pur Bio Miso Pulver Pur
Inhalt 30 Gramm (33,00 € * / 100 Gramm)
9,90 € *