Sauerkrautsuppe

 

Ich werd krank. Appetit eh bei null, aber gegessen werden muss. Was passt da besser, als eine Sauerkraut-Umami-Bombe, die zudem richtig einheizt?! Angela macht ihr Sauerkraut selber und verwendet den Saft aus dem Glas, mit etwas Gemüsebrühe verdünnt. Sauerkrautsaft gibt’s aber auch in Flaschen zu kaufen.

 

ZUTATEN

4 EL Butterschmalz

1 große Zwiebel, gewürfelt

2 Knoblauchzehen, gewürfelt

1 rote Spitzpaprika, gewürfelt

1 EL La Vera Paprika

1 EL Dinkelmehl

500 Sauerkraut

1,5 Liter Sauerkrautsaft

ggf. Gemüsebrühe

4 Debreziner, 2 davon in Scheiben geschnitten

1 Tasse gehackte Petersilie

4 EL Creme Fraîche

 

REZEPT

In einem großen Topf das Butterschmalz erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Paprika darin kräftig anrösten. Das Paprikapulver hinzufügen und mit dem Mehl bestäuben. Unter Rühren 3 Minuten rösten.

Den Sauerkrautsaft in den Topf geben und alles aufkochen. Sauerkraut und geschnittene Debreziner einrühren, aufkochen und mit geschlossenem Decke 30 Minuten köcheln lassen.

Die Petersilie in die Suppe rühren und die ganzen Debreziner einlegen.

Beim Servieren mit Creme Fraîche garnieren.

Guten Appetit!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Geräuchertes Paprikapulver La Vera scharf Geräuchertes Paprikapulver La Vera scharf
Inhalt 100 Gramm
ab 6,15 € *