Halbgefrorenes mit Pumpkin Spice und Piemtonteser Haselnuss-Karamell

15 Minuten
4 Stunden

Bei Angela gabs früher im Sommer ein ganz einfaches Eis: Ihr Vater hat Sahne geschlagen, diese gesüßt und gehackte Schokolade untergezogen. Nach Zwei Stunden gabs ein festes, kristallines Eis – aber die Kinderheit war trotzdem glücklich! Wir machen das heute etwas verfeinert mit Eischnee, Eigelbschaum, Nüssen und Pumpkin Spice. Und die Schokolade kommt als Sauce oben drauf. Ist also alles Gute drin, lasst es krachen :-)

Zutaten

Portionen

Rezept

Die Haselnüsse und 2 EL Zucker unter Rühren karamellisieren lassen.

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen.

Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen.

Die Haselnüsse unter die Eigelbcreme rühren, Eischnee und Schlagsahne unterheben.

Die Eismasse in eine Form füllen und 3-4 Stunden ins Eisfach stellen.

Für die Sauce Kuvertüre, Sahne und Nugatmasse in einem kleinen Töpfchen im Wasserbad schmelzen und mit Pumpkin Spice würzen.

Die Eismasse in eine Form füllen und 3-4 Stunden ins Eisfach stellen.

Zum Servieren das Halbgefrorene 10 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen, in Scheiben schneiden und mit der lauwarmen Schokosauce servieren.

Guten Appetit!

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Pumpkin Spice
Pumpkin Spice
Spätestens seit dem Pumpkin Spice Latte hat der amerikanische Klassiker seinen Weg auch zu uns nach Deutschland gefunden. Herkömmlich...
ab 6,00 € *
35 Gramm (17,14 € * / 100 Gramm)
Muskovado Rohrzucker
Muskovado Rohrzucker
Der beste Rohzucker für eure Gerichte. Intensives Karamel und feine Noten von Süßholz runden Grillgut, Kuchen, Soßen, Obstsalte,Gebäck...
ab 4,50 € *
60 Gramm (7,50 € * / 100 Gramm)