Lebkuchen-Cheesecake mit Kürbiscreme

30 Minuten
1 Stunde
1.5 Stunde

Du möchtest im Advent nicht auf den geliebten amerikanischen Klassiker verzichten? Dann haben wir hier die Lösung für dich: Lebkuchengewürz und cremiger Kürbis passen ganz ausgezeichnet zum Frischkäse, der Kuchen ist herrlich würzig und wunderbar cremig. Diese Leckerei macht sich auch ausgezeichnet als Nachtisch beim weihnachtlichen Festmahl.

Zutaten

6 Portionen

  • 150 g
    Vollkornbutterkekse
  • 1 EL
  • 75 g
    flüssige Butter
  • Für die Füllung:
  • 600 g
    Frischkäse
  • 150 g
    Kürbis, gegart und püriert
  • 200 g
    Zucker
  • 1 TL
    Zitronenabrieb
  • 200 g
    Creme Fraiche
  • 1 EL
  • 2 EL
    Mehl
  • 3
    Eier

Rezept

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Für den Boden die Kekse mörsern oder kurz in den Blitzhacker geben.

Die Butter schmelzen.

Lebkuchengewürz unter die Keksbrösel mischen und mit der geschmolzenen Butter verkneten.  

Keksmasse auf dem Boden einer Springform verteilen und festdrücken. Den Boden für 15 Minuten backen und anschließend kalt stellen.

Für die Käsemasse den Frischkäse cremig rühren. Abgekühlte Kürbiscreme, Zucker,  Zitronenabrieb, Lebkuchengewürz und Creme Fraiche unterrühren.

Das Mehl hinzufügen, gut vermischen und zuletzt die Eier vorsichtig unterschlagen.

Die Käsemasse auf dem Keksboden verteilen und den Kuchen bei 170 Grad Umluft ca. 45 Minuten backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden mit Backpapier abdecken. Den Kuchen im Ofen auskühlen lassen.

Guten Appetit!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Lebkuchengewürz
Bio Lebkuchengewürz
Nicht nur für Lebkuchen: Verleiht auch Joghurts, Desserts, Kaffee und heißer Schokolade ein herrlich exotisches Aroma!
ab 6,00 € *
40 Gramm (150,00 € * / 1 Kilogramm)