19tes Türchen: Tortilla - Spanien trifft auf Bayern

Was für eine heiße Begegnung! Die spanische Tortilla ist ein Kartoffelgericht mit Eiern und Zwiebeln und wird als "Omelette" serviert (und darf nicht mit dem gleichnamigen spanischen Fladenbrot verwechselt werden). Unsere Tortilla passt nicht nur als Tapas zu einem Glas Wein, sondern auch als Beilage zu Gemüsegerichten. Oder solo zum grünen Salat. Und: genau, die Gewürzmischung "Obatzda" passt nicht zur zum bayerischen Nationalgericht, sondern hervorragend auch zu Kartoffeln, wie z. B. zu Bratkartoffeln...

Zutaten
  • 600 g Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln
  • 5 Eier
  • Olivenöl
  • 2 EL Obazda
  • Meersalz

Rezept

Die Kartoffeln schälen und sehr klein würfeln. Die Zwiebeln in Streifen schneiden. 

In einer tiefen Pfanne reichlich Öl erhitzen. Die Zwiebeln darin goldbraun abraten. Kartoffeln hinzufügen, alles gut vermischen und garen, bis die Kartoffeln weich sind. Sie sollten nicht braun werden. Abkühlen lassen.

In einer Schüssel die Eier kräftig aufschlagen, so dass sie schön fluffig werden. Kartoffel-Zwiebelmischung, Obazda Gewürzmischung und Salz hinzufügen und alles gut vermischen.  

In der Pfanne nochmals 2 EL Öl erhitzen und die Masse einfüllen. Sobald sich der Rand festigt und der Boden braun ist (zum Prüfen die Tortilla mit einem Holzlöffel an einer Stelle etwas anheben) die Tortilla mit Hilfe eines Tellers wenden und fertigbraten, bis auch die zweite Seite braun ist.

Die Tortilla wie einen Kuchen aufschneiden und als Tapas oder Beilage servieren.

Guten Appetit!

 

Nützliche Informationen
Portionen: 2
Zubereitung: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Obatzda Gewürzmischung
Obatzda Gewürzmischung
Zur Erklärung für alle Preißn (alle Bewohner nördlich der Weißwurst-Grenze): Der derf bei koana Brotzeit feihn. Obatzda is a...
ab 4,60 € *
40 Gramm (11,50 € * / 100 Gramm)