Gewürz des Monats: Rucola Pesto. Hier: zu Kartoffel-Puffern!

15 Minuten
30 Minuten
45 Minuten

Unser knofeliges Rucola-Pesto mit reichlich ganzen Pinienkernen passt eigentlich zu fast allem: zu Pasta, Fleisch (als Dip oder als Marinade), als Würze für Suppen und Saucen, oder zum Abschmecken und Nachwürzen. Oder eben zu frisch gebratenen Kartoffelpuffern :-)

Zutaten

Portionen

  • 1 kg
    Kartoffeln, geschält
  • 1
    große Zwiebel
  • 2
    Eier
  • 4 EL
    Dinkelmehl
  • Meersalz
  • Sonnenblumenöl zum Braten
  • 3 EL
    Schnittlauchröllchen
  • Für das Rucola-Pesto:
  • 5 EL
  • etwas Wasser
  • 2 EL
    Olivenöl (oder etwas mehr)

Rezept

Kartoffeln und Zwiebel auf der groben Reibe in eine Schüssel reiben (alternativ mit der Küchenmaschine!). Mit Eiern und Mehl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. 

In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen und mit einem Esslöffel 2-3 Puffer in die Pfanne setzen und in Form bringen. Von beiden Seiten goldgelb braten. Den restlichen Teig auf die gleiche Weise verarbeiten. 

Rucola-Pesto mit etwas Wasser verrühren und 5 Minuten ziehen lassen. Das Olivenöl unterziehen und zu den Kartoffelpuffern reichen.

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Rucola-Pesto
Rucola-Pesto
Ein himmlisches Pesto. So himmlisch, dass du diesen Sommer nicht darauf verzichten solltest! Ein MUSS für alle Rucola-Fans!
ab 1,55 € *
10 Gramm (15,50 € * / 100 Gramm)