Meeresfrüchte Paella mit Salmorreta

15 Minuten
20 Minuten
30 Minuten

Die spanische Salmorreta-Paste ist neu im Sortiment – und was passt besser zu spanischer Paprikapaste aus turbo-aromatischem Gemüse, als eine Paella mit Meeresfrüchten?! ¡Por supuesto!

Zutaten

4 Portionen

Rezept

Den Fischfond mit 250 ml Wasser und 1 EL Salmorreta in einem Topf erhitzen.

In einer Tasse mit heißem Wasser den Safran auflösen. Zur Seite stellen.

Paprika in 4 fingerbreite längliche Scheiben schneiden und in der Paella-Pfanne mit Olivenöl anbraten. Aufbewahren.

Große Garnelen und Miesmuscheln in Olivenöl kurz anbraten. Aufbewahren.

Geschälte Garnelen und Tintenfischringe mit Olivenöl kurz anbraten. Den Safran-Aufguss hinzufügen und kurz darauf den Reis. Alles gut vermengen.

Den erhitzten Fischfonds hinzufügen, den Reis gleichmäßig verteilen und 5 Minuten bei starker Flamme kochen. Mit Salz abschmecken. Die Flamme aufs Minimum reduzieren und köcheln lassen bis der Fonds aufgebraucht ist.

Die großen Garnelen, Miesmuscheln und Paprika im Uhrzeigersinn platzieren, die geviertelte Zitrone wird zum Schluss auf dem Teller serviert.

Buen provecho!

 

Für weitere Rezepte folge uns auf Youtube und Instagram @garciapaellas

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Salmorreta Paste
Salmorreta Paste
Salmorreta ist eine traditionelle Paste aus Alicante mit Ñora.  Die Paste kommt aus Alicante und bedeutet "zerquetscht".
7,60 € *
120 Gramm (63,33 € * / 1 Kilogramm)
TIPP!
Bio Safran 1 g im Glas
Bio Safran 1 g im Glas
Spanischer Bio Safran mit 250-260 Crocin! Der Ferrari unter den Safran-Fäden. Bei diesen Safranfäden handelt es sich um einen Safran,...
15,00 € *
1 Gramm (15.000,00 € * / 1 Kilogramm)