Rotbarsch im Wirsingmantel

15 Minuten
20 Minuten
30 Minuten

Freitags? Gerne Fisch! Der hier schaut kompliziert aus, ist aber definitiv einfach und klappt auch auf die Schnelle. Am längsten dauert Kartoffel kochen :-)

Zutaten

4 Portionen

Rezept

Zuerst die Wirsingblätter in Salzwasser blanchieren und im kalten Salzwasser abschrecken.

Das Rotbarschfilet in 8 gleiche Stücke schneiden, mit Salz und Pariser Pfeffer würzen, in die Wirsingblätter wickeln und mit Küchengarn verschnüren.

Die Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Butter und Milch weichkochen. Dabei das Rühren nicht vergessen, damit es nicht angeht.

Mit Salz und Muskat würzen und die Kartoffeln sorgfältig zerdrücken.

Die Fischpäckchen in einer Pfanne zugedeckt bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils 5 Minuten braten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Pariser Pfeffer
Pariser Pfeffer
In dieser mäßig scharfen Gewürzmischung steckt nicht nur Pfeffer, sondern auch jede Menge Kräuter und ein Hauch Orange. Für alle...
ab 5,20 € *
40 Gramm (13,00 € * / 100 Gramm)
Muskatnuss 1a 80/85er
Muskatnuss 1a 80/85er
So lecker, dass Grenada die Muskatnuss sogar in seinem Wappen führt. Zu kaufen im Shop von Gewürze der Welt.
ab 3,90 € *
2 Stück (1,95 € * / 1 Stück)