Wurststrudel mit Apfelsoße

30 Minuten
30 Minuten
1 Stunde

Nach den vielen Plätzchen und all dem Süßkram tut eine deftige Wintermahlzeit bei entsprechenden Außentemperaturen gut!

Zutaten

4 Portionen

  • Strudelfüllung
  • 400 g
    Blutwurst
  • 100 g
    Speckwürfel
  • 2
    Schalotten
  • 1
    Birne
  • 1 TL
  • Sauerrahm
  • Strudelteig
  • 100 ml
    Öl
  • 250 ml
    Wasser
  • 500 g
    Mehl
  • Salz
  • Apfelsoße
  • 100 g
    Weinsauerkraut
  • 1
    Apfel
  • 150 ml
    Apfelsaft
  • 4 cl
    Wermut
  • ½ TL
  • Kartoffelpüree
  • 1 kg
    mehlig kochende Kartoffeln
  • 500 ml
    Sahne
  • 100 g
    Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Rezept

Strudelfüllung

Von der Blutwurst die Haut entfernen, dann die Wurst klein schneiden. Die Schalotten in kleine würfeln, ebenso die geschälte Birne. Alles mitsamt dem Oregano gut vermengen, in etwas Butterschmalz anbraten und etwas abkühlen lassen.

Strudelteig

Das Mehl mit dem Wasser, Salz und Öl vermischen und gut durchkneten. Ist der Teig zu flüssig, mehr Mehl hinzufügen, ist er zu trocken mehr Wasser hinzugeben.Die daraus entstandene Teigkugel mit Öl bestreichen und auf ein mit Mehl bestäubtes Brett legen. Mit einerm aufgewärmten Topf abdecken und mindestens 1/2 Stunde rasten lassen. Dann den Teig auf einem befeuchteten Tuch ganz dünn ausziehen.

Mit Sauerrahm einstreichen, die Wurstmischung darauf verteilen, Ränder einschlagen und aufrollen.

Mit etwas verquirltem Eigelb einstreichen und bei 180°C mit Ober/Unterhitze 20 Minuten backen.

Apfelsoße

Zuerst den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Sauerkraut und Estragon in Apfelsaft und Wermut weichkochen und pürieren.

Kartoffelpüree

Fürs Püree die Kartoffeln schälen, vierteln und zusammen mit dem Butter und der Sahne in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze solange kochen, bis man die Kartoffeln mit einem Schneebesen verrühren kann; mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und abgedeckt beiseite stellen. (Kartoffelpüree kann wunderbar wieder aufgewärmt werden. Einfach ein wenig Milch in eine Sauteuse geben und das Püree portioniert unter Rühren erhitzen......)

Die Erbsen putzen, blanchieren und in etwas gesalzener Butter anschwitzen.

Alles zusammen anrichten und servieren. Guten Appetit!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Französischer Estragon 1a Qualität
Bio Französischer Estragon 1a Qualität
Dieser getrocknete Französische Estragon 1a Qualität verfügt über ein besonders herzhaftes, süßlich-herbes, leicht pfeffriges Aroma....
ab 7,00 € *
40 Gramm (17,50 € * / 100 Gramm)
Bio Oregano gerebelt
Bio Oregano gerebelt
Jeder der gerne italienisch kocht liebt Oregano, weil es aus der mediterranen Küche nicht wegzudenken ist. Ohne Oregano schmeckt die...
ab 6,70 € *
30 Gramm (22,33 € * / 100 Gramm)
Muskatnuss 1a 80/85er
Muskatnuss 1a 80/85er
So lecker, dass Grenada die Muskatnuss sogar in seinem Wappen führt. Zu kaufen im Shop von Gewürze der Welt.
ab 3,90 € *
2 Stück (1,95 € * / 1 Stück)