Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Honigmöhrchen mit Koriander-Erdnusscreme

Ich war gestern hungrig auf dem Wochenmarkt, habe Gemüse mit den Augen gekauft und zuhause musste ich daraus etwas zaubern: Frische Möhren, Erdnüsse, Granatapfel, Koriander und Honig... Eine auf den ersten Blick etwas seltsame Kombination, aber lass dich darauf ein und du wirst überrascht sein!

Kartoffel-Smash mit Blumenkohl-Hummus

Manchmal braucht man ein Pappsattessen, richtig viel, richtig lecker und irgendwie zum Weiteressen, wenn es eigentlich schon längst genug ist. Ein solches Essen stellen wir Euch heute vor: Der Clou an diesem Essen sind die Kartoffeln. Zögert bitte nicht sie anders zu kombinieren: auch ein knackiger Salat wäre eine würdige Begleitung.


Heut war's soweit! Endlich war ich auf der Erdbeerplantage - und habe Erdbeer-Tonka-Vanille-Marmelade gemacht.

Arbeitszeit: 15 Minuten. Ergebnis: sensationell.
Weltweite Flächenkonkurrenz betrifft Gewürze und Kräuter
Der globale Wettbewerb um qualitativ hochwertige Gewürze nimmt weiter zu. Dabei trifft die weltweit steigende Nachfrage auf sensible, meist exotische Naturprodukte, die zunehmend um ihre Anbaugebiete wetteifern müssen. Die weltweit ansteigende Flächenkonkurrenz schadet Gewürzen und Kräutern auf ganz unterschiedliche Weise. Drei Praxisbeispiele.

Vanilleeis mit echter Vanille

"Wenn das Kindergartenkind draußen ein Vanilleeis hat, dann will ich auch eins haben!" Wenn es euch auch so geht, dann erfahrt ihr hier, wie ihr euch ein Vanilleeis ohne Geschmacksverstärker und ohne großen Aufwand selbst herstellen könnt.

Wie geht Bolognese-Sauce?

Mama, mir schmeckt's nicht, gibt's bei uns nicht. Dabei dürfen unsere Kinder durchaus sagen, was sie denken. Dass unsere Kinder gern essen, liegt wohl eher daran, dass das, was sie essen, wirklich lecker ist. Dazu gehört auch meine Bolognese-Soße. Und die geht so...

Linguine mit Spargel in leichter Senfsauce

Heute möchte ich über ein leckeres Essen in einem Restaurant berichten - ich war angenehm überrascht! Gegessen habe ich Linguine mit Spargel und Spinat in leichter Senfsauce. Ein interessantes Aroma erhielt das Gericht durch einige Körner rosa Pfeffer, die Schinusbeere. Deshalb wirkte das Gericht optisch auch sehr interessant, wie man hoffentlich auf dem Bild ein wenig erkennen kann. Das Rot der rosa Pfefferbeeren und das Grün des Spinats bilden zu den gelben Nudeln und der Senfsauche einen sehr schönen Kontrast.

Orangenspargel aus dem Ofen

Ich liebe Spargel, weißen noch mehr als grünen, aber nicht jeder mag diesen edelbitteren Geschmack, deswegen: es klappt auch mit grünem Spargel, mit weißem ist es aber meines Erachtens deutlich leckerer.
Manchmal fragen Kunden nach "Rosa Pfeffer". "Schinusbeere, meinen Sie?". "Nein, Rosa Pfeffer!".
Ok, jetzt mal langsam. Roter Pfeffer vs. Schinusbeere - was ist das eigentlich??
Spargel ist bekanntlich ein aphrodisierendes Gemüse, was zwar wissenschaftlich nicht belegt ist, aber irgendwie reicht ja manchmal auch die Vorstellung. Kombiniert mit sinnlichen Farben und vielfältigen Aromen wirkt er auf jeden Fall anregend und ist ein Garant für ein exklusives, kulinarisches Erlebnis.
Eine typisch indische Mischung ist Garam Masala. Übersetzt bedeutet das in etwa "heißes Gewürz". Ursprünglich kommt Garam Masala aus der ayurvedischen Heilkunde und hat die Aufgabe den Körper zu erhitzen.

Seit langem (lol) wollte ich schon diesen Blumenkohl machen, der da in der Speisekammer liegt. Besser wird er nicht, jetzt gilt's! Das geht sooo schnell und ist sooo lecker. Sagt sogar mein fleischsüchtiger Sohn. Die Kombi von knusprig gegrilltem Gemüse in herrlichem Olivenöl mit geröstetem Sesam und ordentlich Salz ist einfach unschlagbar. Dafür lass ich jedes Schnitzel stehen (lol).
Ach ja. An dieser Stelle wieder das alte Thema: Für wie viele Leute ist dieses Gericht? Mensch, Leute. Das hängt von eurem Hunger ab. Und davon, ob ihr es als Hauptspeise esst, oder als Vorspeise. Oder Zwischendurch. Fragt gern weiter, die Antwort wird immer die selbe sein.
Gestern habe ich etwas Interessantes wiederentdeckt. Und zwar ein Rezept für marinierte Oliven. Hab ich schon lange nicht mehr gemacht. Der Trick dabei ist, dass es ein bis zwei Wochen dauert, bis die Oliven richtig schön durchgezogen sind.
Reingelegt! Cayennepfeffer ist gar kein Pfeffer. Man nennt ihn so lediglich aus alter Gewohnheit. Die spanischen Eroberer brachten das Gewürz, das sie als Pfeffer-Ersatz verwendet hatten, von Südamerika nach Europa, wo es auch als Spanischer Pfeffer Berühmtheit erlangte. Aber danach wurde das Gewürz den irreführenden Beinamen Pfeffer einfach nicht mehr los.

Halbfestes Gold: Safranbutter

Für das Gewürzseminar "Raritäten und Exoten" morgen habe ich soeben Safranbutter gemacht. Optisch erinnert sie an halbflüssiges Gold. Geschmacklich ist sie wesentlich besser. Für das Seminar bestreichen wir einfach tolles Brot damit und servieren das als Appetizer. Zu Hause ist sie unschlagbar zu Gemüse oder weißem Fisch. LOVE!

Europäischer Verpackungs-Newsletter

Heute geht es nicht um Gewürze, sondern um die Frage, wie unsere Gewürze am besten zu euch gelangen. Aber was hat das ganze mit Europa zu tun?
Seit Anfang des Jahres gilt die europäische Verpackungsverordnung. Wir haben deshalb neue Kartons, verzichten auf Plastik und sind im europäischen Verpackungsregister registriert. Sodala. Und jetzt geh ich wählen.

Parmesantörtchen mit Spargelspitzen

So eine Spargelsuppe oder auch Spargelpasta sind was Feines, aber irgendwie mag ich die Köpfchen nicht so einfach mitverwenden. Etwas so ausgesprochen Köstliches hat eine besondere Würdigung verdient, finde ich! Beispielsweise Parmesantörtchen mit Spargel.
"Die dümmsten Bauern ernten die größten Kartoffeln" sagt man gerne in Deutschland.
Über Bockshornklee sagten die Römer ähnliches. Doch hat das Gewürz Bockshornklee eine Menge Fähigkeiten, die wir kaum noch kennen. Ein guter Grund es doch mal wieder in der Küche einzusetzen, finde ich.

Brennende Leidenschaft für heiße Schoten

Mexiko? Das ist Sommer pur, das sind Sombreros, Tortilla und Chilis. Die meisten Schoten weltweit werden hier geerntet. Unter allen Küchen Südamerikas zeichnet sich die mexikanische ganz besonders durch ihre roten Scharfmacher aus. Sie verkörpern ein munteres, energiegeladenes Lebensgefühl, das längst in unsere Gefilde hinübergeschwappt ist. Mehr dazu auf Gewürze der Welt...

Spargelpasta

Farfalle und ich waren lange Zeit keine Freunde. Ich fand sie ziemlich schwierig - irgendwie hatte ich nie den richtigen Garpunkt erwischt.

Heute kann ich damit umgehen: Ich mag an dieser Pastaform, dass die Nudel innen noch al dente ist und außen schon etwas weicher... Diese Tatsache lässt sie neben dem Spargel eine exzellente Figur machen!

Bärlauchpesto, immer wieder

Die liebe Anja hat mir Ihre Version eines gelungenen Bärlauch-Pestos geschickt. Da meines diese Woche grad zu Ende ging, hab ich fleißig gesammelt und neu produziert, nach Ihren Vorgaben, einzige Ausnahme: statt fein gewürfelten getrockneten Tomaten hab ich unser Tomami verwendet. Ich hab ja nicht ewig Zeit :-)

Sonnige Gewürzöle

Gestern Abend war ich zum Essen bei unserem Italiener und mir ist das Öl aufgefallen. Erst dachte ich, es sei für den Salat. Aber dann wurde mir schnell klar, dass das Öl vielmehr für die Pizza gedacht ist und recht scharf ist.

Vanille, die Königin der Gewürze

Warum heißt Vanille eigentlich Bourbon-Vanille? Im ersten Augenblick fällt einem ja da nur das französische Königsgeschlecht der Bourbonen ein. Aber ob das was mit der Bourbon-Vanille zu tun hat? Natürlich schon. Aber diese Erklärung greift zu kurz. Deshalb habe ich mich entschlossen, diese Frage hier im Blog ein wenig ausführlicher zu beantworten.

Zweierlei erfrischende Salatdressings

Die Salat- und Biergarten-Saison geht in Bayern am Freitag weiter, daher kommen hier zwei leckere Salat-Dressings mit unseren köstlichen Senfsorten "Orangen-Senf" und "Bier-Senf", beides vom Münchner Kindl, beides in gewohnter Bio-Qualität.
1 von 23