Bärlauchpesto, immer wieder

 

Die liebe Anja hat mir Ihre Version eines gelungenen Bärlauch-Pestos geschickt. Da meines diese Woche grad zu Ende ging, hab ich fleißig gesammelt und neu produziert, nach Ihren Vorgaben, einzige Ausnahme: statt fein gewürfelten getrockneten Tomaten hab ich unser Tomami verwendet. Ich hab ja nicht ewig Zeit :-)

Im übrigen passt dieses Pesto nicht nur zu Pasta, sondern auch zu Gemüse, weißem Fisch, Grillfleisch, als Brotaufstrich und zum Verfeinern von Suppen und Saucen. Nach der Herstellung in Gläser füllen und mit mindestens einem Zentimeter Olivenöl abschließen und dann ab in den Kühlschrank (hält so mindestens 3 Monate).

 

So geht's:

100 g frisch gehackte Mandeln (angeröstet, fein gemahlen)

80 g Bärlauchblätter

1-2 Zehen Schwarzer Knoblauch

150 ml Olivenöl

Saft von 1-1,5 Zitronen

100 g geriebener Parmesan

Rauchsalz und Pfeffer

einige Spritzer Tomami#1

Bärlauchblätter und Knoblauch mit dem Öl im Mixer fein häckseln, dann die festen Zutaten (Mandeln und Parmesan) löffelweise unterheben, bis die Konsistenz ist wie gewünscht. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Um es richtig rund zu machen, kommt bei mir noch ein Spritzer Tomami#1 in das Pesto.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Tomami #1 intensiv fruchtig Tomami #1 intensiv fruchtig
Inhalt 90 ml (11,00 € * / 100 ml)
ab 9,90 € *
TIPP!
Ajo Ecológico negro - Bio Knoblauch schwarz aus Spanien Ajo Ecológico negro - Bio Knoblauch schwarz aus...
Inhalt 60 Gramm (8,00 € * / 100 Gramm)
4,80 € *
Schwarzwälder Rauchsalz Schwarzwälder Rauchsalz
Inhalt 20 Gramm (11,45 € * / 100 Gramm)
ab 2,29 € *
Tellicherry-Pfeffer Tellicherry-Pfeffer
Inhalt 10 Gramm (21,50 € * / 100 Gramm)
ab 2,15 € *