Kartoffel-Endivien-Salat mit Schinusbeeren

 

 

Ein herrlicher Salat im Winter, der als eigenständiger Snack (evtl. mit gerösteten Mandeln) schon sättigend ist oder als Beilage zu Kalbs-Fleischpflanzerl ganz vorzüglich schmeckt.

Ein besonders würziges Aroma erhält der Salat nach dieser Rezeptvariante durch die grob gemörserten Bio Schinusbeeren, die lieblich-moderat scharf sind und dem Salat einen winzigen Hauch Pfeffer und das Aroma von Wacholderbeeren verleihen.

 

REZEPT

700 g Kartoffeln, gegart

1 kleiner Endiviensalat

Für das Dressing:

1 Zwiebel, sehr fein gewürfelt

4 EL Apfelessig

6 EL Sonnenblumenöl

Kräutersalz

1 TL Bio Schinusbeeren, grob gemörsert

1 EL Dijon-Senf

100 ml heiße Gemüsebrühe

 

REZEPT

Die gegarten Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Alle Zutaten für das Dressing in einem Schraubglas kräftig schütteln und unter die Kartoffeln mengen. 30 Minuten ziehen lassen und nochmals abschmecken.

Den Endiviensalat in feine Streifen schneiden und unter die Kartoffeln heben.

 

Guten Appetit!

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Schinusbeere ('Bio Rosa Pfeffer') Bio Schinusbeere ('Bio Rosa Pfeffer')
Inhalt 25 Gramm (23,20 € * / 100 Gramm)
ab 5,80 € *
Bio Gemüsebrühe Bio Gemüsebrühe
Inhalt 150 Gramm (4,47 € * / 100 Gramm)
ab 6,70 € *