Karibisches Hühnchen mit Jerk

 

Aus gegebenem Anlass - gestern wurde unser Jerk frisch gemischt - schlagen wir euch dieses fruchtig-exotische Rezept vor. Piment, Zimt, Thymian, Muskatnuss, Nelken, Pfeffer geben sich die Ehre und treffen auf Apfel, Orange und Banane...

 

ZUTATEN

Für das Huhn:

4 Hühnerschlegel, im Gelenk geteilt und Haut entfernt

1 EL Jerk

Olivenöl

Für die Sauce:

3 EL Olivenöl

1 rote Zwiebel, gewürfelt

1 Apfel, gewürfelt

1 Banane, gewürfelt

1 TL Jerk

½ TL Orangen Pfeffer

etwas Gemüsebrühe

1 Orange, filetiert und gewürfelt (Saft auffangen)

1 EL Orangenmarmelade oder Chutney

Meersalz

 

REZEPT

2 EL Olivenöl und Jerk zu einer Paste verrühren und die Hähnchenteile gut damit einmassieren. 30 Minuten marinieren.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenteile darin kurz von allen Seiten anbraten, auf einem Teller beiseite stellen.

In der gleichen Pfanne für die Sauce das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anrösten, bis sie schön Farbe angenommen haben. Apfel- und Bananenwürfel hinzufügen und 5 Minuten dünsten. Die Gewürze hinzufügen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Die Hähnchenteile einlegen und mit geschlossenem Deckel 30 Minuten köcheln lassen. Die Orangenwürfel und Marmelade unterrühren und mit Salz abschmecken.

 

Dazu passt eine Schüssel Reis.

 

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Jerk Jerk
Inhalt 35 Gramm (15,14 € * / 100 Gramm)
ab 5,30 € *
Bio Gemüsebrühe Bio Gemüsebrühe
Inhalt 150 Gramm (3,83 € * / 100 Gramm)
ab 5,75 € *