Marinierter Tofu auf Reisnudel-Salat

Das Gewürz des Monats Juni ist eigentlich eine Gewürzmischung: Halloumi-Marinade. Aber selbstverständlich könnt ihr diese Mischung aus Kreuzkümmel, Niora Paprika und Schinusbeere nicht nur zu Grillkäse essen: Wir zeigen euch im Juni, dass eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Heute allerdings starten wir vegan. Ach ja: Achtung - schmeckt!! Am besten legt Ihr den Tofu schon morgens in die Marinade, dann ist er bis abends schön im Kühlschrank durchgezogen. Der Asia-Salat ist perfekt für einen leichten Mittagsimbiss, aber auch eine wunderbare Beilage zu gegrilltem Gemüse.

Zutaten
  • 200 g Tofu, in Scheiben geschnitten
  • 1-2 EL Sojasauce
  • Saft von 1 Limette
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Halloumi Gewürzmischung
  • 2 EL Koriandergrün, gehackt
  • 2 EL Erdnüsse, ungeröstet
  • 150 g Reisnudeln, nach Packungsanweisung gegart
  • 2 EL Olivenöl

Rezept

1 EL Sojasauce, die Hälfte vom Limettensaft, Sesamöl und Halloumi Gewürzmischung vermischen. Die Tofu-Scheiben auf einem Teller ausbreiten und mit der Marinade übergießen. Zugedeckt im Kühlschrank für 4 Stunden marinieren.  

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Tofu-Scheiben (restliche Marinade aufbewahren) von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten.

Die gegarten Glasnudeln in eine Schüssel geben. Mit dem restlichen Limettensaft, Koriander und Erdnüssen vermischen. Die Marinade hinzufügen und gut vermengen. Evtl. mit etwas Sojasauce nachwürzen. Die gebratenen Tofu-Scheiben auf dem Salat anrichten.

Guten Appetit!

 

Nützliche Informationen
Portionen: 2
Zubereitung: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Halloumi-Marinade Halloumi-Marinade
Inhalt 30 Gramm (17,00 € * / 100 Gramm)
ab 5,10 € *
Bio Olivenöl extra virgine Bio Olivenöl extra virgine
Inhalt 500 ml (1,38 € * / 100 ml)
6,90 € * 7,80 € *