Urlaubsküche II - Was kann ich alles mit Cajun kreieren?

Jambalaya? Gumbo? Flusskrebse? Ja, das ist die Küche der Cajuns. Cajun ist der Name der Küche von französischstämmigen Siedlern in Louisanna. 

Und wir haben die richtige Mischung dafür, heißt - oh Wunder - ebenfalls Cajun. Und: Nein, wir verwenden diese scharfe Mischung aus verschiedenen Pfeffer- und Chilisorten, Kräutern und einem Hauch Knoblauch nicht für die landestypische Küche, sondern wollen euch heute zeigen, was man damit an völlig untypischen Speisen zaubern kann. 

Und dass auch Cajun - wie unser Garnelengewürz - die perfekte Mischung ist für den Reisekoffer. Peppt eure Urlaubsküche auf. Packt es in den Koffer, ihr werdet es nicht bereuen!

 

Cajun-Rezept 1: Chili sin Carne

Schneller Resteverwerter

ZUTATEN

1 große rote Zwiebel, gewürfelt

2 Knoblauchzehen, gehackt

Olivenöl

2 Kartoffeln, geschält und gewürfelt

1 Tasse rote Linsen

1 Glas Kidneybohnen

1 Glas Mais

1 Dose gehackte Tomaten

ca. 1 l Gemüsebrühe

2 EL Cajun Gewürzmischung

Meersalz

schwarzer Pfeffer

optional: Karotte, Stangensellerie, Petersilie und andere Gemüsereste

optional: Avocado auf das Chili schneiden

REZEPT

In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Die Kartoffelwürfel und die Linsen  hinzufügen (sowie optionales Gemüse). Mit der Gemüsebrühe auffüllen und 20 Minuten köcheln lassen, bis alles schön weich ist. Jetzt alle anderen Zutaten hinzufügen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Dazu passt ein Fladenbrot oder Baguette.

KLEIN-Chili-sin-Carne1 

Cajun-Rezept 2: Dip für Gemüse-Sticks 

6 EL Mayonnaise

4 EL Senf

1 EL roter Balsamico

1 EL Olivenöl

2 EL Cajun Gewürzmischung

Gemüse-Sticks: Gurke, Karotte, Stangensellerie...

Alles glatt verrühren. Als Dip für Gemüse-Sticks, Chips oder als Sandwich-Creme mit Huhn.

KLEIN-Dipp1 

 

Cajun-Rezept 3: Gnocchi-Pfanne mit Auberginenwürfel und Rucola

ZUTATEN

400 g Gnocchi

Olivenöl

1 Aubergine, klein gewürfelt

1 rote Zwiebel, gewürfelt

1 Knoblauchzehe, gehackt

1 Hand voll Cocktailtomaten, halbiert

1 EL Cajun Gewürzmischung

Meersalz

schwarzer Pfeffer

1 Bund Rucola, grob gehackt

REZEPT

Die Gnocchi 3-4 Minuten in kochendem Wasser garen, abgießen und dabei 1 Tasse Kochwasser auffangen.

3 EL Olivenöl erhitzen und die Auberginenwürfel mit den Zwiebeln kross anbraten. Den Knoblauch, die Tomaten und die Cajun Gewürzmischung hinzufügen, die Tasse Kochwasser  unterrühren und weitere 2 Minuten kochen. Abschmecken und mit den Gnocchi vermischen. Den Rucola auf dem Gericht verteilen. 

 KLEIN-Gnocchi-Pfanne4

Cajun-Rezept 3: Tortellini-Topf mit Erbsen und Schafskäse

ZUTATEN

300 g Tortellini mit beliebiger Füllung

1 Tasse Erbsen

1 Scheibe Schafskäse, gewürfelt

1 Bund Rucola, grob gehackt

2 EL Pinienkerne, geröstet

Dressing: Olivenöl, Zitronensaft, 1 EL Cajun, schwarzer Pfeffer, Meersalz

REZEPT

Die Tortellini nach Packungsanweisung garen, am Ende der Kochzeit die Erbsen hinzufügen. Alles in einem Sieb abgießen und wieder in den Topf geben. Schafskäse, Rucola  und Pinienkerne untermengen. Das Dressing hinzufügen und nochmals kurz mischen und abschmecken. 

KLEIN-Tortellini7 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Cajun Cajun
Inhalt 35 Gramm (15,14 € * / 100 Gramm)
ab 5,30 € *