Spargelsuppe mit Safran

In diesem einfachen Rezept könnt Ihr die „Abfälle“ vom Spargelessen verwerten. Durch den Safran bekommt ihr dennoch eine wahre Delikatesse auf den Teller!

Zutaten

Rezept

Schalen und Abschnitte vom Spargel im Gemüsefond aufkochen. Den Deckel auflegen und 30 Minuten köcheln lassen.  

In einem großen Topf die Butter schmelzen und die Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Mit dem Mehl bestäuben und kurz mitrösten. 

Den Safran mit einer Prise Salz in einem Schälchen etwas zerreiben. 

Die Spargelbrühe durch ein Sieb in die Zwiebelmischung einrühren. Sahne und Safran in die Suppe rühren und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischen Kräutern servieren. 

Guten Appetit!

Nützliche Informationen
Portionen: 2
Zubereitung: 15 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Bio Safran 1 g im Glas Bio Safran 1 g im Glas
Inhalt 1 Gramm (1.500,00 € * / 100 Gramm)
15,00 € *
Bio Gemüsebrühe Bio Gemüsebrühe
Inhalt 30 Gramm (6,00 € * / 100 Gramm)
ab 1,80 € *
Kampot-Pfeffer weiß Kampot-Pfeffer weiß
Inhalt 40 Gramm (25,75 € * / 100 Gramm)
ab 10,30 € *
TIPP!
Fleur de Sel de Guérande Fleur de Sel de Guérande
Inhalt 60 Gramm (9,00 € * / 100 Gramm)
ab 5,40 € *