Trendküche Georgien: Auberginen mit Nüssen

 

Die KÖSTLICHE Vorspeise aus Georgien vereint typische Zutaten aus diesem wunderbaren Land in einem Happen: Walnüsse, Bockshornklee und Granatapfel. Die kleinen Röllchen eignen sich perfekt als Fingerfood, zu einer Scheibe Brot als leichten Abendimbiss oder als Vorspeise – sie passen eigentlich immer!

Ausführliche Infos zur Trendküche Georgien findet ihr im Sonntags-Blog.

 

ZUTATEN

2 Auberginen

Öl zum Braten

Für die Würzpaste:

1 Zwiebel, sehr fein gehackt

300 g gemahlene Walnüsse

1 EL Essig

1 TL Bockshornklee

½ TL Koriander, gemahlen

½ TL Kurkuma, gemahlen

1 TL scharfes Paprikapulver

2 Knoblauchzehen

2 EL Petersilie, gehackt

Meersalz

3 EL Granatapfelkerne

 

REZEPT

Die Auberginen längs in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und 30 Minuten stehen lassen. Mit Küchenpapier abtupfen und auf beiden Seiten in heißem Öl in der Pfanne braten.

Für die Füllung in einer Schüssel die geriebenen Walnüsse mit etwas Wasser zu einer festen Paste verrühren. Alle weiteren Zutaten hinzufügen, kräftig vermischen und gut abschmecken. Die Paste mit einem Messer auf die Auberginenscheiben streichen und die Scheiben aufrollen.

Mit den Granatapfelkernen garnieren und als Vorspeise kühl servieren.

 

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Bio Bockshornklee gemahlen Bio Bockshornklee gemahlen
Inhalt 40 Gramm (11,63 € * / 100 Gramm)
ab 4,65 € *
Paprikapulver rosenscharf, aus Ungarn Paprikapulver rosenscharf, aus Ungarn
Inhalt 100 Gramm
ab 5,20 € *
Bio Koriander Bio Koriander
Inhalt 25 Gramm (18,40 € * / 100 Gramm)
ab 4,60 € *
Bio Kurkuma Fairtrade Bio Kurkuma Fairtrade
Inhalt 40 Gramm (13,25 € * / 100 Gramm)
ab 5,30 € *