Zimt ist nicht gleich Zimt

 

Weihnachten steht vor der Tür und unsere Kunden fragen natürlich wieder vermehrt nach Zimt.  Sie sind häufig erstaunt zu hören, dass es zwei Zimtsorten gibt und sie möchten dann den besseren Zimt kaufen. Aber so einfach  ist es nicht.

Zimt gehört zu den ältesten bekannten Gewürzen und war einer der Gründe, warum sich Kolumbus und Vasco da Gama aufmachten, den Seeweg nach Indien zu finden.

Was wir als Zimt kennen ist meistens Cassia-Zimt aus China. Er ist von der Farbe her eher dunkel und intensiv im Geschmack mit einer leicht pfeffrig-bitteren Note. Er ist würzkräftiger als Ceylon-Zimt und eignet sich daher auch gut für kräftige Gerichte.

Echter Zimt hingegen stammt aus Sri Lanka. Der Ceylon-Zimt ist heller und milder und schmeckt angenehm süß. Der Geschmack ist aromatischer und weniger scharf.

Auch die Zimtstangen unterscheiden sich im Aussehen. Bei Ceylon-Zimtstangen sind bis zu zehn dünne Rindenschichten ineinander gerollt. Cassia-Zimtstangen bestehen aus einer einzigen etwas dickeren Rolle.

Zimt wird in der westlichen Welt fast ausschließlich für  Backwaren, Desserts, Glühwein & Obstgerichte verwendet.

In Indien hingegen ist Zimt ein wichtiger Bestandteil klassischer Gewürzmischungen wie Currypulver oder auch Garam Masala, und in der arabischen Welt werden mit Zimt auch Fleischeintöpfe oder Reisgerichte gewürzt.

Zimtstangen können in Ganzen mitgekocht werden, ihr könnt sie aber auch gut auf einer Reibe zerkleinern.

Im Zimt ist natürlicherweise Cumarin enthalten. In größeren Mengen gilt Cumarin als gesundheitlich bedenklich und sollte daher nur in kleinen Mengen verzehrt werden

Wer gerne häufig und viel Zimt verwendet, sollte aufgrund des geringeren Gehaltes an Cumarin  Ceylon-Zimt bevorzugen.  Wer nur ab und zu mit Zimt kocht, der schätzt vielleicht eher den kräftigeren Geschmack des Cassia-Zimts.

Gut zu wissen: In Fertigprodukten wird fast ausschließlich Cassia-Zimt eingesetzt.

Ein ausgefallenes Zimt-Rezept (hier übrigens mit Ceylon-Zimtstangen) sind übrigens Pasta mit Kaki!

Tags: Zimt, Ceylon, Cassia

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Vergleich beider Sorten

    Sehr interessant, ich werde beide Zimt-Sorten in einer Marinade vergleichen, bin sehr gespannt auf den Unterschied!

Passende Artikel
Bio Ceylon-Zimt Bio Ceylon-Zimt
Inhalt 35 Gramm (14,71 € * / 100 Gramm)
ab 5,15 € *
TIPP!
Bio Ceylon-Zimtstangen Bio Ceylon-Zimtstangen
Inhalt 50 Gramm (12,50 € * / 100 Gramm)
6,25 € *