Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Vanilleeis mit echter Vanille

"Wenn das Kindergartenkind draußen ein Vanilleeis hat, dann will ich auch eins haben!" Wenn es euch auch so geht, dann erfahrt ihr hier, wie ihr euch ein Vanilleeis ohne Geschmacksverstärker und ohne großen Aufwand selbst herstellen könnt.

Wie geht Bolognese-Sauce?

Mama, mir schmeckt's nicht, gibt's bei uns nicht. Dabei dürfen unsere Kinder durchaus sagen, was sie denken. Dass unsere Kinder gern essen, liegt wohl eher daran, dass das, was sie essen, wirklich lecker ist. Dazu gehört auch meine Bolognese-Soße. Und die geht so...

Linguine mit Spargel in leichter Senfsauce

Heute möchte ich über ein leckeres Essen in einem Restaurant berichten - ich war angenehm überrascht! Gegessen habe ich Linguine mit Spargel und Spinat in leichter Senfsauce. Ein interessantes Aroma erhielt das Gericht durch einige Körner rosa Pfeffer, die Schinusbeere. Deshalb wirkte das Gericht optisch auch sehr interessant, wie man hoffentlich auf dem Bild ein wenig erkennen kann. Das Rot der rosa Pfefferbeeren und das Grün des Spinats bilden zu den gelben Nudeln und der Senfsauche einen sehr schönen Kontrast.

Orangenspargel aus dem Ofen

Ich liebe Spargel, weißen noch mehr als grünen, aber nicht jeder mag diesen edelbitteren Geschmack, deswegen: es klappt auch mit grünem Spargel, mit weißem ist es aber meines Erachtens deutlich leckerer.

Halbfestes Gold: Safranbutter

Für das Gewürzseminar "Raritäten und Exoten" morgen habe ich soeben Safranbutter gemacht. Optisch erinnert sie an halbflüssiges Gold. Geschmacklich ist sie wesentlich besser. Für das Seminar bestreichen wir einfach tolles Brot damit und servieren das als Appetizer. Zu Hause ist sie unschlagbar zu Gemüse oder weißem Fisch. LOVE!

Parmesantörtchen mit Spargelspitzen

So eine Spargelsuppe oder auch Spargelpasta sind was Feines, aber irgendwie mag ich die Köpfchen nicht so einfach mitverwenden. Etwas so ausgesprochen Köstliches hat eine besondere Würdigung verdient, finde ich! Beispielsweise Parmesantörtchen mit Spargel.

Brennende Leidenschaft für heiße Schoten

Mexiko? Das ist Sommer pur, das sind Sombreros, Tortilla und Chilis. Die meisten Schoten weltweit werden hier geerntet. Unter allen Küchen Südamerikas zeichnet sich die mexikanische ganz besonders durch ihre roten Scharfmacher aus. Sie verkörpern ein munteres, energiegeladenes Lebensgefühl, das längst in unsere Gefilde hinübergeschwappt ist. Mehr dazu auf Gewürze der Welt...

Spargelpasta

Farfalle und ich waren lange Zeit keine Freunde. Ich fand sie ziemlich schwierig - irgendwie hatte ich nie den richtigen Garpunkt erwischt.

Heute kann ich damit umgehen: Ich mag an dieser Pastaform, dass die Nudel innen noch al dente ist und außen schon etwas weicher... Diese Tatsache lässt sie neben dem Spargel eine exzellente Figur machen!

Bärlauchpesto, immer wieder

Die liebe Anja hat mir Ihre Version eines gelungenen Bärlauch-Pestos geschickt. Da meines diese Woche grad zu Ende ging, hab ich fleißig gesammelt und neu produziert, nach Ihren Vorgaben, einzige Ausnahme: statt fein gewürfelten getrockneten Tomaten hab ich unser Tomami verwendet. Ich hab ja nicht ewig Zeit :-)

Sonnige Gewürzöle

Gestern Abend war ich zum Essen bei unserem Italiener und mir ist das Öl aufgefallen. Erst dachte ich, es sei für den Salat. Aber dann wurde mir schnell klar, dass das Öl vielmehr für die Pizza gedacht ist und recht scharf ist.

Vanille, die Königin der Gewürze

Warum heißt Vanille eigentlich Bourbon-Vanille? Im ersten Augenblick fällt einem ja da nur das französische Königsgeschlecht der Bourbonen ein. Aber ob das was mit der Bourbon-Vanille zu tun hat? Natürlich schon. Aber diese Erklärung greift zu kurz. Deshalb habe ich mich entschlossen, diese Frage hier im Blog ein wenig ausführlicher zu beantworten.
Ras el Hanout verkörpert den Geschmack Nordafrikas, den Geruch der Souks und des Orients. Bei mir kommt jedes Mal Fernweh auf, wenn ich die Dose mit der marokkanischen Gewürzmischung öffne, egal ob fertig gekauft, oder selbst zubereitet.

Nie wieder langweilige Kürbissuppe, Part II

Was in die Kürbissuppe so alles hineingehört, wissen wir seit "Nie wieder langweilige Kürbissuppe" - Teil 1.
Interessant ist aber auch, womit man den Kürbis füllen kann. Und die Darreichung. Habt ihr schon mal einen ganzen Kürbis im Ofen gebacken?

Mai-Newsletter

Der Regen hat der Natur noch einmal einen richtigen Schubs verpasst: Die Kräuter im Garten blühen auf und damit auch das Unkraut. Aber ist das wirklich alles Unkraut? Eben nicht! Wir tun etwas zur Ehrenrettung von Giersch, Brennnessel oder Sauerampfer. Und auch sonst hätten wir viel Grünes für den grünenden Mai – Wildkräuter-Lektüre und die Hausmischung Nr. 2 für grünen Spargel und Spinat. Und ein bisschen orientalische Exotik gibt es übrigens auch noch für euch – mit dem Bio-Rosenharissa. Ach, am besten ihr schnuppert selbst einfach mal rein.

Rüblikuchen mit Walnüssen

Was passt besser am Ostersonntag, als ein Rüblikuchen? Here we go........ :-)
Ach ja. Wir haben für diesen Kuchen "Urkarotten" verwendet. Daher die dunkle Farbe.
Ich habe es geschafft, rote Erdbeeren aus Bayern beim Obsthändler meines Vertrauens zu ergattern. Erdbeeren, die schon jetzt unglaublich süß waren, mit einem noch viel unglaublicheren Aroma.

Das beweist mal wieder, dass es absoluter Quatsch ist, Fleisch beim Metzger des Vertrauens zu kaufen, Brot aus der prämierten Backstube, für die Eier und Milch zum Bauern zu fahren und Obst im Discounter zu kaufen. Aus qualitativ hochwertigem Obst und Gemüse lassen sich wesentlich feinere Genüsse zubereiten, als aus unreifen Früchten ohne Geschmack. Ein guter Obsthändler kennt sein Gemüse: Wenn ich eine Avocado benötige, die in drei Tagen reif ist, greift er zielsicher und ohne zu Zögern ins Regal und holt mir die richtige Frucht heraus. Ich muss dann auch nicht 5 Früchte kaufen, in der Hoffnung, dass eine schon passen wird (wobei die anderen vier dann entweder schon schimmeln, oder einfach komplett verdrückt sind, bis sie zum Einsatz kämen).

Aus tollen Erdbeeren lässt sich also leicht eine gute Marmelade zubereiten.

Ich habe hier auch gleich noch eine etwas extravagante Variante zu bieten, da ich in der Gemüseboutique noch weiter fündig wurde - ein Weißweingelee mit rosa Trauben.

Das Osterbrot


Zeitaufwändig - aber lecker, sogar besser, als jeder gekaufte Oster-Fladen. Der Aufwand lohnt definitiv!

Köstliche Zitronen- oder Orangensauce

Diese Sauce ist ein Tausendsassa. Zu Kuchen, Puddings, Cremes, aber ein Löffelchen davon passt auch für Salatsaucen, Gemüse und zum Fisch perfekt. Aktuell verwenden wir sie zu unserem Osterbrot.
Ein Eyecatcher fürs Buffet: vegane Blütenkekse. Bei veganen Speisen bin ich ja schon immer etwas kritisch. Aber bemerkenswert: Sie schmecken!
Wie haltet ihr es mit den Oster-Speisen?

Da sich bei uns in diesem Jahr die Oster-Pläne nun doch schon beinahe täglich ändern, hab ich entschieden, es ohne große Planung und ganz gechillt angehen zu lassen. Mit den Kindern zusammen werden kleine Naschereien für das Osterbuffet vorbereitet. Dann kann jeder essen wann und wieviel er möchte.

Einige Leckereien haben wir ja schon vorgeschlagen: Arabische Eier mit Dukkah, Italienisch Torta Pasqualina und Oster-Trüffelchen – alles Top fürs Buffet. Reicht aber leider nicht (zumindest nicht bei uns: weder quantitativ, noch von der Auswahl her).

Bis Ostern wird’s daher noch ein paar Anregungen geben. Alles ganz einfach, ganz schnell und ganz anders…

Oster-Trüffel-Eierchen

Schon mal Trüffel selbst gemacht? Ich ehrlich gesagt bisher noch nie. Aber jetzt! Anlass ist unser Fruchtpulver. Ich hab einfach mal nach Einsatz-Gebieten gesucht – und gefunden!

Diese Trüffel sind ein Oster-Hingucker und nicht nur das - sie schmecken auch fantastisch fruchtig!
Tags: Trüffel, Ostern

Rhabarber-Mascapone Creme mit Cantuccini

Ja, Rhabarber ist eigentlich gar kein Obst, sondern Gemüse. Schon meine Großeltern hatten es zu Hauf im Garten. Richtig gern habe ich Rhabarber jedoch erst seitdem ich weiß, wie vielfältig und doch einfach er ist.

Halb vegane :-) Kartoffelquiche

Quiche geht immer, jedenfalls bei uns...
Übrigens - weil ich immer öfter darauf angesprochen werde: Nein, ich bin nicht vegan. Aber ich finde es durchaus interessant, sich mit dem Thema auseinander zu setzen. Und, wider Erwarten, habe ich kaumst :-) Probleme, auf Fleisch zu verzichten (und übrigens auch auf Milch und Eier - dann ist's aber auch gut).
In diesem Gericht lassen wir euch die Wahl: rein vegan - oder doch eher mit Sahne, Butter, Käse, Quark (mein Favorit).
Pfefferfreunde aufgepasst! Wie lassen sich Pfeffer und Wein kombinieren?

Erlebt die Aromenvielfalt von ausgewählten Pfeffersorten bei einem Viergänge-Menü, begleitet von passenden Weinen.

Bei Pfeffer - wie bei Weinen - gibt es Raritäten, enorme Qualitätsunterschiede und aufwändige Handlese.

Katharina Frantzen von Gewürze der Welt und Petra Heiler von VINI e più freuen sich auf euch!
1 von 5