Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Georgischer Paprikasalat mit Walnüssen

Hey Leute, dieses Rezept MÜSST ihr einfach probieren - es ist definitiv das Beste seit Langem (seit Ottolenghi, genau genommen :-))
Als Antipasti geignet, und wenn's warm ist unisono oder mit Brot. Wow!

Georgischer Aubergineneintopf


Die Küche Georgiens war eine Entdeckung für mich. Zufällig waren wir kürzlich in einem georgischen Restaurant, und es war fantastisch! Eintöpfe, Ofengerichte, Pasten, Gewürze und Kräuter in einer kulinarischen Vielfalt, wie ich sie selten genossen habe.

Der Auberginentopf ist ein einfaches, klassisches georgisches Gericht, das schnell gelingt und im Sommer auch lauwarm ausgezeichnet schmeckt. Einfach ein Fladenbrot dazu – köstlich!