Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Unser Koch, der Peter, hat mir heute von seinem Tagwerk berichtet: Für eine größere Festivität im Bayrischen Raum wird rotes Fleisch, wie zum Beispiel vom Rind, mariniert mit einer Mischung aus Kaffee und Gewürzen (Rub, - ein Rub ist eine trockene Mischung aus Gewürzen, die zum Marinieren verwendet wird).
Ja, Rhabarber ist eigentlich gar kein Obst, sondern Gemüse. Schon meine Großeltern hatten es zu Hauf im Garten. Richtig gern habe ich Rhabarber jedoch erst seitdem ich weiß, wie vielfältig und doch einfach er ist.
Krümeliger Apfelkuchen aus der Clara (Heißluftfriteuse). Ein witziges Rezept von Steffi von cookingbakeandmore.
Diesen Monat entführen wir Sie kulinarisch ins geheimnisvolle Arabien und in die leckeren Fischlokale der Cote D‘Azur. Und wir stellen Ihnen die sagenumwobene asiatische Würz-Sauce Sriracha vor. Vielleicht genießen Sie den Frühling auch lieber daheim, vielleicht beim Grillabend? Egal - für jede Eventualität haben wir das richtige Gewürz. Wetten?

Viel Spaß beim Lesen.
Täglicher Küchenzettel für die vier Jahreszeiten - Speiseplan für die gute Hausfrau - Teil 2

"Was kochen wir denn morgen?" Diese Frage täglich zur allseitigen Zufriedenheit zu lösen, ist für manche Hausfrau keine geringe Aufgabe. Nachstehend folgen die in jedem Monat leicht zu beschaffenden Gerichte (...).
Soeben erreicht uns folgendes Rezept unserer Bloggerin von Elicas Blogarea: Hähnchencurry mit Ananas. Einfach, lecker und schnell gezaubert!
Rezept unserer Bloggerin Steffi von cookingbakeandmore: Sommerlich - Orangen-Feta-Feldsalat