Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Die perfekte Sylvestermahlzeit! Noch schnell zum Metzger eures Vertrauens, zu Hause die Suppe köcheln und fertig ist der Party-Schmaus. Wärmt und ist herrlich unkompliziert: Aufgewärmt schmeckt sie noch besser! Und falls doch was übrig bleibt: Praktisch ist, dass sie sich im Kühlschrank ewig hält, bzw. einfach portionsweise eingefroren werden kann.

Weihnachtlicher Sauerbraten vom Rehrücken

Die Weihnachtszeit ist die Zeit, zu der ich mich mit etwas mehr der Küche widmen kann. Dazu passt sehr schön dieses Gericht - nicht kompliziert, aber einfach etwas aufwendiger in der Zubereitung, da das Fleisch schon einen Tag vorher eingelegt und auch der Bratenfonds zubereitet werden muss. Wer gern mit Plan in der Küche arbeitet und Spaß dabei hat, etwas mehr Zeit mit feinen Zutaten zu verbringen, der wird seine Freude an diesem Gericht haben. Wir werkeln jedenfalls gern zu sechst als Team - weihnachtliches Gelingen!

Zander mit Pistazien-Spekulatiuskruste

Fisch mit Spekulatiusgewürz?? Aber klar passt das!

Wie ihr seht, fühlt sich der Zander unter der Spekulatiusdecke pudelwohl... Hab mich soeben umentschieden. Meine neues Weihnachts-Hauptgericht findet ihr hier. Der Peter hat's gemacht :-)

Die Verpackungsverordnung - wir sind dabei!

Nein, das sind keine Erdnuss-Flips, sondern unser Verpackungsmaterial. Und: Nein, es ist auch kein Styropor. Aber eines hat es mit dem Couchsnack der 80er gemein: Es ist ebenfalls (theoretisch zumindest) essbar.