Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...


Rosenharissa ist ja seit Simple von Ottolenghi buchstäblich in aller Munde. Und das ist wirklich eine so köstliche Gewürzkombination, das wir sie hier in diesem Couscous-Salat ausprobiert haben – unser Harissa und unsere Bio Rosenblüten ergänzen sich vorzüglich in diesem fruchtigen Salat und verleihen ihm ein äußerst würziges Aroma!

Schnelle Gewürz-Sauce für Pasta

Ihr habt noch Pasta vom Vortag oder ein paar Gnocchi übrig? Dann passt diese Würzsauce perfekt dazu – und sie ist in 10 Minuten fertig! Ich hab mit Churrasco sogar schon Lasagne gemacht – dazu einfach die doppelte Menge verwenden und eine Dose gehackte Tomaten hinzufügen.

Französische Safransuppe

Gäste am Wochenende? Mein edler Verwöhntipp lautet: Französische Safransuppe

Die Franzosen wissen zu schlemmen! Diese Brühe hat es in sich; sie lässt uns das köstliche Aroma unseres spanischen Bio-Safrans, dem teuersten Gewürz der Welt, pur und unverfälscht genießen. Dazu ist Safran auch noch äußerst gesund: Er enthält viele ätherische Öle, Antioxidantien und gilt als natürliches Potenzmittel.


Sollte etwas übrig bleiben, die Brühe in Schraubgläser füllen, ca. 2 cm Raum zum Deckel lassen und in den Gefrierschrank stellen.

Vegane Sandwiches als abendlicher Snack oder als Brotzeit fürs Büro. Auf diese Weise entstehen aus den restlichen Kartoffeln vorm Vortag köstliche Schmankerl! Zum Würzen eignen sich auch ein Löffel Bärlauch-Pesto, gehackte Radieschen oder Basilikum.

Schalotten-Tapas aus dem Backofen

Diese Leckerei lässt sich super auf Vorrat zubereiten. Die Schalotten halten im Sud mindestens zwei Wochen. Die Gewürz-Schalotten passen mit Oliven und Brot als Tapas zu einem Glas Wein, geschnitten auf Sandwiches oder auf Feldsalat mit Walnüssen.
Hammer, ich steh total drauf! :-)
Bei der aktuellen Wetterlage in Bayern ist mir stark nach Soulfood. Eines meiner Lieblingsgerichte ist der Kartoffelgratin. Kartoffeln sind sowieso tolle Knollen - als Salat, Puree, Suppe, oder eben wie hier als Gratin. Und der Trend sagt: vegan. Und das kann sogar schmecken, sogar sehr, sehr gut. Probiert's! Und: Die Zubereitung dieses Gratins ist denkbar einfach...
Bei diesem Winterwetter ist ein warmes Frühstück genau das richtige! Die gebratenen Bananen gehen schnell, schmecken herrlich und geben uns alles, was wir für einen leichten Start mit viel Energie in den Tag brauchen. Zimt ist ein wärmendes Gewürz, das unserem Körper hilft, auf Betriebstemperatur zu kommen. Man kann auch gut ein paar Apfelschnitze mit in die Pfanne geben, einfach ausprobieren!

Beste Bohnensuppe aller Zeiten

Was wärmt besser bei diesem Wetter, als ein warmer Eintopf, zum Beispiel mit Bohnen...?!

Frische, breite (zur Not gehen auch schmale) Bio Bohnen sind eigentlich das einzige, was frau dafür benötigt. Wenn die Kinder die Bohnen sehen, fragen sie direkt: Mama, machst du wieder DIE Bohnensuppe? (Ist positiv gemeint :-))
Soulfood, das im Bauch landet, nicht auf der Hüfte! Saisonales Gemüse mit der köstlichen Würze und Energie unseres Bio-Kurkumas.
Es schneit, schneit, schneit. Was könnte man besseres tun am Wochenende, als gute Freunde einladen und feine Speisen zubereiten. Da darf bei mir auch gern mal was Unbekanntes oder Ausgefallenes auf den Tisch. Ich hab dann ja Zeit, mich damit auseinander zu setzen. Edles fürs Wochenende: der Steinbutt, der König der Tiefen. Ein Fisch auf dem Weg zum Tisch. Dazu Algen, die unbekannten Wesen.
Die Gäste können kommen.

Hummus mit Tomatenöl

Neue Variante eines Klassikers: Cremiger Hummus mit Limettensaft und Tomatenöl. Unsere getrockneten und fein gemahlenen Tomaten schmecken nach italienischer Sonne und sind eine aromatische Bereicherung für unsere winterliche Küche. Ich habe das Tomatenöl auch schon auf Quarkbrot probiert - sehr lecker! Probierts einfach mal aus!
Exotische Umgebung für die Garnelen-Gewürzmischung: Mit Chili, Knoblauch und Zitrone taugt sie nicht nur zur Garnele, auch die hiesige Forelle kommt damit ganz groß raus: Ruckzuck lässt sich so eine leckere und leichte Brotzeit zubereiten. Die Gewürzmischung in einer Marinade angerührt zaubert aus den Gurkenscheiben eine herzhafte Basis für die geräucherten Forellenfilets, dazu ein kräftiges Bauernbrot – und fertig ist der Imbiss!
Nach den üppigen Festtags-Wochen haben wir hier einen echten Schlankmacher für euch, der dazu noch himmlisch würzig schmeckt! Raw-Food vom Feinsten: Gezupfter Wirsing mit Rosenkohlblättern und einem feurigen Chili-Dressing.
Weiße Bohnen als Antipasti wie in Italien – aber mit den Gewürzen Louisianas heizen sie richtig ein! Und das können wir bei den aktuellen Temperaturen ja gut brauchen. Auch warm als Beilage zu Huhn ist diese aromatische Bowl bestens geeignet. Oder ins Schraubglas füllen und mit ins Büro nehmen, eure Kollegen werden euch beneiden...

Linsen-Süßkartoffel-Bowl

Unsere Shawarma-Gewürzmischung macht aus diesem Gericht einen Traum aus 1001 Nacht! Eine köstliche vegane Bowl, die sich auch gut zum Mitnehmen ins Büro eignet.

Prost Neujahr: Gewürze gegen den Kater

Wer sich nicht mehr ganz erinnern kann, dem sei gesagt, dass heute Neujahr ist. Wahrscheinlich habt ihr gefeiert, wahrscheinlich ein bisserl zu viel. Und all denen, die glauben, dass das letzte Glas nicht gut war, sei gesagt, dass Hilfe naht. Es gibt Gewürze, die gegen den Kater helfen.
Wen diese Info zu spät ereilt, der sei getröstet: Rüstet euch bereits heute für den 31.12.2019.
Die feinen Linsen ergeben, kräftig gewürzt, püriert und im Ofen gebacken, ganz köstliche vegane „Fleischbällchen“. Sie sind super als Finger-Food auf jedem Party-Buffet, mit Trauben oder Oliven auf kleine Spieße gestapelt, oder als heiße Mahlzeit wie hier in einer Curry-Sauce. Unser Purple-Curry mit Sumach sorgt für eine herrlich blumig-frische Note dieser cremigen Sauce mit viel Kokosmilch und Koriandergrün.