Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Gumbo

Ich liebe Eintöpfe! Sie lassen sich vorkochen, schmecken aufgewärmt immer noch besser, sind unkompliziert und sättigend.
Gumbo ist ein würziger, dicker Eintopf aus den Südstaaten, für den es zahlreiche Rezepte gibt. Wichtig ist dabei das kräftige Andicken mit Mehl, wodurch der Eintopf seine typische, cremige Konsistenz erhält (Roux). Durch die Kombination von Huhn, Garnelen und der würzigen Chorizo erhält dieses Gericht seinen typischen Geschmack, die richtige Schärfe und Würze bringt unsere Cajun Gewürzmischung in den Topf. Ein Eintopf, der nicht nur in der kalten Jahreszeit mundet!
Weiße Bohnen als Antipasti wie in Italien – aber mit den Gewürzen Louisianas heizen sie richtig ein! Und das können wir bei den aktuellen Temperaturen ja gut brauchen. Auch warm als Beilage zu Huhn ist diese aromatische Bowl bestens geeignet. Oder ins Schraubglas füllen und mit ins Büro nehmen, eure Kollegen werden euch beneiden...
Jambalaya? Gumbo? Flusskrebse? Ja, das ist die Küche der Cajuns. Cajun ist der Name der der Küche von französischstämmigen Siedlern in Louisanna.
Und wir haben die richtige Mischung dafür, heißt - oh Wunder - ebenfalls Cajun. Und: Nein, wir verwenden diese scharfe Mischung aus verschiedenen Pfeffer- und Chilisorten, Kräutern und einem Hauch Knoblauch nicht für die landestypische Küche, sondern wollen euch heute zeigen, was man damit an völlig untypischen Speisen zaubern kann.
Und dass auch Cajun - wie unser Garnelengewürz - die perfekte Mischung ist für den Reisekoffer. Peppt eure Urlaubsküche. Packt es ins den Koffer, ihr werdet es nicht bereuen!