Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Wraps mit Huhn und Zucchini-Carpaccio

Die Urlaubszeit steht vor der Türe und ich kann euch sagen: ICH nehme auf jeden Fall Chakalaka mit! Das knallt nicht nur als Dip mit Crème Fraîche, getrockneten Tomaten und gerösteten Walnüssen, sondern ist auch auf anderen Bühnen unschlagbar. Seht selbst - oder probiert in unserem Laden in der Thiereckstrasse in München diese Woche. Und morgen gibt's Rezepttipp "Chakalaka im Urlaub" - Teil 2...
Ihr habt noch nie Fisch gemacht? LOL
Nichts einfacher als das. Echt.
Fisch, Chakalaka rein, Folie rum, auf den Grill legen. Fertig? Is noch was? Ach ja, Kartoffeln dazu. Die werden genauso zubereitet.
Grund genug, Chakalaka mit in den Urlaub reisen zu lassen. Finde ich.
In der Pfanne geröstetes Brot hat was und kann nur noch durch unseren Hit-Dip Chakalaka getoppt werden. Beides in der Kombi ist unschlagbar.
Linsensuppe bedeutet schon Aufwand. Es muss mindestens eine Zwiebel geschnitten werden. Aber wer diese Hürde schafft, der kann sich anschließend eine tolle Mahlzeit gönnen. Und Chakalaka passt da ausnehmend gut hinein.