Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gewürze bieten eine ungeheure Vielfalt an neuen Geschmäckern und neuen Möglichkeiten. Jeder weiß wozu man Pfeffer und Salz verwendet. Aber habt ihr schon mal mit Rosa Pfeffer gekocht? Oder Kardamon verwendet? Oder Vanille zum Fisch? Rosenblüten-Cocktail? Ingwer-Limo? Und was mach ich mit Langem Pfeffer? Probiert, traut euch! Hier könnt ihr euch inspirieren lassen...

Auf La Réunion habe ich vor vielen Jahren in einem wunderschönen Restaurant in den Bergen ein Poulet à la Vanille gegessen. Auf der Insel, auf der die Vanille beheimatet ist, wird eben nicht nur Pudding damit gewürzt.

Die Vanille hat ein liebliches, leicht bitteres Aroma, das durchaus auch zu Fleisch, Meeresgetier und Gemüse passt. In diesem Rezept verwenden wir nicht nur das wertvolle Mark der Vanille, sondern sogar die ganze Schote. Somit kommt das volle Aroma ins Gericht!