Sonntags: schnelle Himbi-Torte (ohne Backen!)

15 Minuten
15 Minuten

Der Boden besteht aus Cantuccini und dunkler Schokolade mit Nüssen. Alternativen sind willkommen: Katharina macht den Boden aus weißer Schokolade, Meringues und Cornflakes. Das Topping besteht aus Mascarpone, Quark und Sahne. Und natürlich Himbis. Für das Aroma ist die neue, rote Vanille zuständig. Eurer Fantasie könnt ihr freien Lauf lassen. Statt Gelantine habe ich Agar-Agar verwendet - funktioniert genauso, ist geschmacklich kein Unterschied und pflanzlich ist's obendrein!

Zutaten

Portionen

Rezept

Für den Boden die Schokolade schmelzen und mit den Cantuccini vermengen. Eine runde Kuchenform mit Backpapier auslegen und die Maße drauf streichen. Auskühlen und fest werden lassen.

Für das Topping die Sahne steif schlagen und in einer anderen Schüssel den Quark mit der Mascarpone, dem Zucker und der ausgekratzten Vanilleschoten verrühren. 3 TL Agar-Agar unterrühren. Das Himbeerfruchtpulver und die Sahne dazu geben. Ca 20 schöne Himbis beiseite legen, den Rest unter die Maße heben. Die Himbi-Creme auf den ausgekühlten Boden geben und den Ring entfernen. Mit den restlichen Himbis und den Kakao-Nibs dekorieren. Feddisch. Schönen Sonntag!

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bourbon-Vanilleschoten rot 2 Stk. aus Madagaskar
Bourbon-Vanilleschoten rot 2 Stk. aus Madagaskar
Rote madagassische Vanille - Duft und Aroma werden euch überzeugen.
9,60 € *
2 Stück (4,80 € * / 1 Stück)
Bio Kakao Nibs
Bio Kakao Nibs
Bio Kakao Nibs sind Stückchen von rohen Kakaobohnen – also Schokolade in seiner natürlichsten Form. Sie kommen ganz ohne Milch und Zucker...
ab 6,20 € *
100 Gramm