Glühwein selber machen

15 Minuten
15 Minuten

Wenn man Glühwein selber herstellt hat das den Vorteil, dass man sich die Qualität der verwendeten Zutaten selber aussuchen kann: Bio-Wein, eine ungespritzte Grapefruit und nur die feinsten Gewürze. Und den Zucker kann man ganz nach Geschmack dosieren. Am liebsten würde ich mir meinen Glühwein selbst mit auf den Christkindl-Markt mitnehmen. Wobei der in Salzburg nicht schlecht war...

Zutaten

6 Portionen

Rezept

 

Wenn man Glühwein selber herstellt hat das den Vorteil, dass man sich die Qualität der verwendeten Zutaten selber aussuchen kann: Bio-Wein, eine ungespritzte Grapefruit und nur die feinsten Gewürze. Und den Zucker kann man ganz nach Geschmack dosieren. Am liebsten würde ich mir meinen Glühwein selbst mit auf den Christkindl-Markt mitnehmen. Wobei der in Salzburg nicht schlecht war...

Die Grapefruit halbieren. Eine Scheibe abschneiden und vierteln. Die Hälften auspressen.

Alle Zutaten in einen großen Topf geben und langsam erhitzen. Der Glühwein darf nicht kochen!

Einen Deckel auflegen und 10 Minuten auf der ausgeschalteten Platte ziehen lassen.

Den Glühwein durch ein Sieb in Gläser verteilen. In jedes Glas ein Stück der Grapefruitscheibe geben.

 

Prosit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Glühweingewürz
Bio Glühweingewürz
Für Glühwein oder Kinderpunsch. 3 EL Glühweingewürz + 0,7 l Wein oder Saft + 0,7 l Tee. Fertig!
ab 6,00 € *
70 Gramm (8,57 € * / 100 Gramm)
Muskovado Rohrzucker
Muskovado Rohrzucker
Der beste Rohzucker für eure Gerichte. Intensives Karamel und feine Noten von Süßholz runden Grillgut, Kuchen, Soßen, Obstsalte,Gebäck...
ab 4,00 € * 4,50 € *
60 Gramm (6,67 € * / 100 Gramm)