Gerstenrisotto mit Safran

15 Minuten
30 Minuten
45 Minuten

Dieses Rezept stammt aus dem schweizerischen "Safran"-Kochbuch von Sandra und Urs Durrer. Anstelle von Kalbsrücken hat Angela Roastbeef gemacht, allerdings ist das Risotto auch solo große klasse. Wer braucht da schon Fleisch? Alternativ passen auch geröstete Stein- oder Austernpilze als vegetarische Variante!

Zutaten

2 Portionen

Rezept

Die Schalottenwürfel in Öl glasig dünsten. Die Gerste hinzufügen und kurz anschwitzen. Mit dem Verjus ablöschen und ganz einkochen lassen. Den Gemüsefond angießen und den Safran hinzufügen. Unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten garen. Mit Parmesan und Butter abrunden. 

Den Backofen auf 200° Grad vorheizen. 

Den Kalbsrücken salzen und pfeffern und mit dem Rosmarin von beiden Seiten in Olivenöl anbraten. Im Ofen 5 Minuten garen und anschließend 10 Minuten bei 80 Grad ruhen lassen. Den Bratensatz mit dem Kalbsfond aufkochen, die Butter hinzufügen und zu einer Sauce reduzieren.

Das Risotto auf Tellern anrichten, das Fleisch in dünnen Scheiben darauf verteilen. Mit der Sauce beträufeln und mit frischen Kräutern garnieren.

Guten Appetit!

Das Buch Safran findet ihr auch hier...

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Verjus
Verjus
Der gekelterte Saft aus unreifen Riesling-Trauben würzt mit 0% Alkohol und aromatischer Säure und macht so Zitrone und Essig große...
15,90 € *
750 ml (21,20 € * / 1 Liter)
Bio Gemüsebrühe
Bio Gemüsebrühe
Die Bio Gemüsebrühe ist sofort löslich, schnell zubereitet und auch geeignet zum Würzen, Abschmecken und Verfeinern von Eintopfgerichten,...
ab 7,10 € *
150 Gramm (47,33 € * / 1 Kilogramm)
Safranfäden, Qualitätsstufe 1 - 247 Crocin
Safranfäden, Qualitätsstufe 1 - 247 Crocin
Bei unseren Safranfäden handelt es sich um Sargol Safran, ISO Qualitätsstufe 1 mit einem Crocingehalt von 247. Bei diesem Safran wird...
ab 8,40 € *
1 Gramm (8.400,00 € * / 1 Kilogramm)