Sonntags: Schwarzwurzel-Pastete

1 Stunde
30 Minuten
1.5 Stunde

Ich liebe Schwarzwurzeln! Da meine Kinder die auch schon immer mochten – juchu – gibt es sie seit Jahren bei uns, sobald die Saison losgeht. Es ist schon etwas Arbeit, die knorrigen Wurzeln zu schälen. Aber die Mühe lohnt sich! Hier kommen sie in eine Pastete auf hauchdünnen Filoteig, gewürzt mit unserer Halloumi-Marinade. Da kann man den Speck auch gut weglassen für eine vegetarische Variante, das Aroma ist fantastisch...

Zutaten

2 Portionen

  • 50 ml
    Apfelessig
  • 500 g
    Schwarzwurzeln 
  • 100 g
    geräucherter Speck, klein gewürfelt 
  • 1 EL
    Rapsöl 
  • 2 EL
    Petersilie, gehackt
  • 250 g
    Topfen
  • 50 ml
    Milch 
  • 1
    Eigelb
  • 1 TL
  • 5
    Blätter Filoteig (Strudelteig, Yufkateig)  
  • 2 EL
    Butter 
  • 1 EL
    Paniermehl 
  • 50 g
    Walnusskerne

Rezept

2 Liter Wasser und Essig in einen Topf geben. Schwarzwurzeln waschen, schälen, die Enden abschneiden und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Sofort in das Essigwasser legen. Schwarzwurzeln aus dem Essigwasser heben, in kochendes Salzwasser geben und al dente garen. 

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel knusprig anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Gehackte Petersilie, Speckwürfel, Quark, Milch und Eigelbe verrühren, mit Salz, Pfeffer und Halloumi-Marinade würzen. Schwarzwurzeln aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. 

Teigblätter bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. 5 Teigblätter aus der Verpackung nehmen, Rest gut verpacken und anderweitig verwenden. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Eine ofenfeste Form mit etwas Butter fetten. 

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Teigblätter entrollen, einzelne Blätter mit der flüssigen Butter bestreichen und versetzt in die Form legen, dabei leicht hineindrücken, so dass die Ränder kaum überstehen. 

Filoteig mit Paniermehl bestreuen. Schwarzwurzeln Auf dem Teig verteilen. Die Eier-Quarkmischung darüber gießen. 

Auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten Teigränder mit Folie bedecken. 

Inzwischen die Nüsse grob hacken und in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten.

Die Pastete aus dem Ofen nehmen und mit den Walnusskernen bestreuen.

Guten Appetit!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Halloumi-Marinade
Halloumi-Marinade
Mit der richtigen Marinade entwickeln die fleischlosen Alternativen einen unverwechselbaren Charakter. Und dieser besticht durch eine...
ab 3,95 € *
10 Gramm (395,00 € * / 1 Kilogramm)