Vegane Döner mit mariniertem Rotkraut und Aubergine

20 Minuten
30 Minuten
1 Stunde

Streetfood - wer morgen (oder wann auch immer) schnell was auf die Hand braucht und liebend gern auf Bratwurst und klassischen Burger verzichten möchte: Ein leckeres Gericht für unsere Veganer!

Zutaten

2 Portionen

Rezept

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Die Auberginen auf dem Blech verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Knoblauch, Thymian, Fenchel und Kreuzkümmel darauf verteilen und 30 Minuten im Ofen backen, bis die Auberginen weich und leicht gebräunt sind.

In einer Schüssel Rotkraut und Zwiebeln mit Balsamico und 2 EL Olivenöl vermischen. Leicht salzen und ziehen lassen.

Tomatenmark mit Tomami und 1 EL Wasser verrühren. Das Brot aufschneiden und mit der Tomami-Paste bestreichen. Die Unterhälften jeweils mit Salat und Minzblättern, Tomaten, Auberginen und der marinierten Rotkraut-Zwiebelmischung belegen. Etwas Marinade vom Rotkraut darüber löffeln und die Oberseiten auflegen.

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Fenchelsamen
Bio Fenchelsamen
Kennst du die vielen guten Eigenschaften von Fenchel? Kräftigung des Magens, hilft Kindern bei Blähungen, die ätherischn Öle sind gut für...
ab 3,95 € *
10 Gramm (395,00 € * / 1 Kilogramm)
Bio Thymian gerebelt
Bio Thymian gerebelt
Wer will keine Lebenskraft in seinem Essen? Und wenn es dann auch noch so großartig nach Süden schmeckt wie unser Bio Thymian gerebelt,...
ab 7,80 € *
40 Gramm (195,00 € * / 1 Kilogramm)
TIPP!
Tomami #2 tomatig-fruchtig
Tomami #2 tomatig-fruchtig
Die beste Antwort auf: "Da fehlt noch was...?" Eine zu 100% natürliche Würze ohne künstliche Zusätze, ohne irgendetwas anderem als die...
ab 5,00 € * 9,90 € *
90 ml (55,56 € * / 1 Liter)