Vegane Pasta mit Bio-Safran Pilzsauce

20 Minuten
20 Minuten
45 Minuten

Diese vegane Pasta hat es in sich: Die leichte Säure der Olivenpaste harmoniert vorzüglich mit unserem kostbaren Safran und das Steinpilzpulver sorgt für den nötigen Schuss Umami. Hier werdet ihr kein Fleisch vermissen, versprochen!

Zutaten

3 Portionen

Rezept

 

Diese vegane Pasta hat es in sich: Die leichte Säure der Olivenpaste harmoniert vorzüglich mit unserem kostbaren Safran und das Steinpilzpulver sorgt für den nötigen Schuss Umami. Hier werdet ihr kein Fleisch vermissen, versprochen!

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten.  

Die Tomaten mit dem Steinpilzpulver in die Pfanne geben und 10 Minuten dünsten. Mit dem Wein ablöschen und Gewürze und Olivenpaste hinzufügen. Weitere 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen, bis eine dickere Sauce entsteht, ähnlich wie eine Bolognese. Mit Salz abschmecken.

Die Pasta nach Packungsanweisung garen und abgießen. Mit der Sauce und 4 EL Olivenöl vermischen, die Petersilie darüber streuen und servieren.

Guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Steinpilze gemahlen
Bio Steinpilze gemahlen
Dieses Gewürz ist ein Seelenschmeichler für den winterlichen Speiseplan. Denn die Pasta bekommt mit der Würze von Porcini eine wunderbar...
ab 9,60 € *
35 Gramm (274,29 € * / 1 Kilogramm)
TIPP!
Bio Safran 1 g im Glas
Bio Safran 1 g im Glas
Spanischer Bio Safran mit 250-260 Crocin! Der Ferrari unter den Safran-Fäden. Bei diesen Safranfäden handelt es sich um einen Safran,...
15,00 € *
1 Gramm (15.000,00 € * / 1 Kilogramm)